Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Lombardei: Unglaublich facettenreich

Im Norden Italiens befindet sich eine der größten Regionen Italiens – die Lombardei mit einer Fläche von rund 23.900 km2 und ca. 10 Millionen Einwohnern.
Die Region grenzt direkt an die Schweiz und erstreckt sich von den Alpen bis hin zur Poebene. Typisch für die Region ist das weite, von vielen Gewässern durchzogene Flachland, das speziell zum Reisanbau genutzt wird.
Landschaftlich fällt auch die ausgedehnte Hügellandschaft ins Auge, hier v.a. die für ihre hervorragenden Schaumweine bekannte Weinanbauregion Franciacorta. Ein Urlaubsmagnet sind in der Lombardei aber auch die beliebten großen Seen wie der Lago Maggiore, Lago di Como, Lago d’Iseo und Laggo di Garda.
Die Hauptstadt Mailand (ca. 1,35 Millionen Einwohner) ist weltweit als Zentrum für Mode und Design bekannt. Die Stadt ist nicht nur wegen des berühmten Mailänder Doms ein absoluter Touristenmagnet. Shopping-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten. Die Region Lombardei in 11 Provinzen aufgeteilt.

Mailand

Adamello Winter 2021

Sponsored

Ponte di Legno – Tonale:
Skifahren bis auf 3.000 Meter

Gleich vier Skigebiete auf einmal gilt es am Nordost-Ende der Lombardei zu entdecken. Und jedes von ihnen lockt mit seinen eigenen Reizen.

Provinz Bergamo

Provinz Mantua

Sonderheft im Shop bestellen

Sonderheft: Lust auf Gardasee 2021

Rundreise am Lago: Garda Trentino, Garda Lombardia, Garda Veneto

      

Lombardei: Oberitalienische Seen