Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Bergamo Lombardei Reise

Val Scalve

Teilen
Beitragsbild Val Scalve Bergamo Lombardei

Das Val Salve befindet sich im Norden der Provinz Bergamo, im nördlichen Bereich des Val Seriana. Über tausend Wasserfälle zieren das Tal. Die sogenannte „Via Mala“ bietet ein besonderes Spektakel: Hier lässt sich der Lauf des Wassers, der von den zahlreichen Wasserfällen bestimmt wird, von den schroffen Felsen aus bestaunen. Bei Sonnenschein entstehen hier oft gleich mehrere Regenbögen.

Eigebettet im Grün der Buchen- und Tannenwälder des Tals, liegen die Gemeinden Azzone, Colere, Schilpario und Vilminore di Scalve. Vilminore stellt mit seinen zahlreichen Museen das historische Zentrum des Gebiets dar. Colere und Schilpario sind beliebte Skigebiete. Zudem bietet die Gegend ihren Besuchern zahlreiche gut markierte Wanderwege mit Schutzhütten und Almen.

Die Delikatessen des Val Scalve

Der „Formaggella della Val di Scalve“ wird traditionell als ca. zwei kg schwerer Laib verkauft. Die Außenrinde verfügt über eine weißlich graue Färbung, sein Geschmack mutet leicht säuerlich an. Der Käse wird aus Kuhmilch gewonnen, die Reifungszeit beträgt 20 bis 60 Tage, wobei der Geschmack mit zunehmender Reife herber wird. In der Küche wird er gerne als Füllung für Ravioli verwendet, zu Pastasauce verarbeitet oder zu Polenta gereicht. Auch zu Fleisch, Fisch oder Omlette macht sich die Delikatesse hervorragend.

Fließtext 0 Val Scalve Bergamo Lombardei

Die Gemeinde Schilpario befindet sich im nördlichen Teil des Tals.

Zu den neueren Spezialitäten des Tals zählt die „Creste Scalvine“. Diese Pastasorte ist mit dem preisgekrönten „Formagello della Val di Scalve“ gefüllt. Das Gericht wird nur in ausgewählten Restaurants serviert und wurde in Zusammenarbeit mehrerer Gastronome des Scalve Tals entwickelt. Der Teig wird in Form eines Bergkamms um die Füllung geschlossen – eine Hommage an die Inspiration für die neue Pastasorte: Die Kämme der „Presonlana“ und des „Pizzo Camino“. Bei der Auswahl der passenden Würze lässt sich der Küchenchef gerne von der aktuellen Saison inspirieren. Im Sommer werden die Creste Scalvine gerne mit Wildblumen verfeinert, im Winter mit Pilzen oder einer sämigen Kürbissauce.

Fließtext 1 Val Scalve Bergamo Lombardei

Ausflugsziel – Val Vertova

Ganz in der Nähe befindet sich auch das „Val Vertova“ es wird oft als „grüne Oase“ beschrieben und ist eine der schönsten Teile des „Val Seriana“. Hier verlaufen zahlreiche Wanderwege an Flüssen mit kristallklarem Wasser. Von der Hauptstadt aus erreicht man das Gebiet in zirka 40 Minuten – zum Beispiel mit dem Bus in Richtung Clusone–Bratto.

Autor: Marlène Köthe

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren