Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Lombardei Pavia Reise

Aktiv in Vigevano

Teilen
Aktiv in Vigevano Beitragsbild

Aktiv in Vigevano bedeutet Radfahren, es handelt sich um eine flache Gegend wo alle Orte in wenigen Fahrradminuten zu erreichen sind. Die Stadtverwaltung hat ein effizientes Netz von Radwegen geschaffen, der Platz für Radfahrer und Fußgänger wurde vergrößert.

Aktiv in Vigevano – Frühling die perfekte Jahreszeit

Die Fahrradrouten verbinden Vigevano auch mit den wichtigsten Städten der Region durch Land- und Waldwege um einen Ausflug in die Natur so richtig zu genießen. Die Radtour Vigevano – Pavia verläuft rund 40,75 km von der Via Lungoticino Lido in Vigevano bis in die Nähe der überdachten Brücke in Pavia über eine Panoramastraße. Das perfekte Ziel für einen Ausflug ist die Altstadt oder der berühmte Tessiner Park. Der Park ist ein Naturschutzgebiet, das sich zwischen der Lombardei und dem Piemont erstreckt und dessen Naturlehrpfade mit einem Besuch der Stadt für ein Frühlingswochenende voller Geschichte und Natur gut kombiniert werden können.

Aktiv in Vigevano Fließtext02

Die Ponte Coperto in Pavia ist der Zielort der Vigevano – Pavia Radtour und mit ihr endet die Tour mit einem wahren Highlight.

Die Tessiner Parkbehörde wurde 1974 gegründet, um die Umwelt der Region Lombardei entlang des Flusses Ticino zu schützen. Dieses Gebiet erstreckt sich vom Lago Maggiore bis zum Zusammenfluss mit dem Po und umfasst eine Gesamtfläche von rund 92.000 ha, an der 47 Gemeinden in den Provinzen Varese, Mailand und Pavia, einschließlich der Stadt Vigevano, beteiligt sind. Dank seines Erbes an Natur, Landschaft, Kunst und Geschichte wurde das Tessin 2002 von der UNESCO als Biosphärenreservat anerkannt. Als Begründung wurde sein reiches und vielfältiges Ökosystem beherbergt, das ein einzigartiges Biodiversitätserbe in der Poebene bewahrt.

Aktiv in Vigevano Fließtext01

Der Fluss Ticino und das Naturschutzgebiet Tessiner Park sind definitv ein Highlight auf der Radtour.

Das Territorium des Parks wird von mehr als 780 km Radwegen durchzogen, von denen über 120 km auf den Treidelpfaden der Navigli (Kanäle) verlaufen. Nur wenige Kilometer von Mailand entfernt können Sie hier eine Vielfalt an Routen von ökologischem, historischem und kulturellem Interesse entdecken.

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren