LADE...

Tippen um zu suchen

Tags:

Lago d’Orta: Die unbekannte Perle

Teilen

Der Ortasee, auch Lago d’Orta genannt, befindet sich ca. 12 km westlich vom Lago Maggiore im Piemont zwischen den Provinzen Novara und und Verbano Cusio Ossola. Der See liegt landschaftlich reizvoll in einem Tal im nördlichen Piemont, einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Italiens. Mit seinen gerade mal 18,2 km² Fläche zählt der Ortasee zu den eher kleineren Seen in Italien. Auch ist er mit der maximalen Tiefe von 143 Metern eher flach.
Die Wasserqualität des Ortasees ist sehr hoch, das Wasser ist klarer und frischer als an anderen oberitalienischen Seen. Auch die Farbe des Wassers erinnert bei günstigen Sonnenkonstellationen zuweilen ans Meer: azur, absolut klar, Sicht bis auf mehrere Meter zum Grund.

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren