Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Gardasee Reise Westufer

Padenghe sul Garda

Teilen
Padenghe_Allgemein_Beitragsbild

Das milde Klima, die mediterrane Vegetation, der kleine Hafen und der Strand machen Padenghe zu einem beliebten Urlaubsort.

Padenghe sul Garda liegt direkt am See am Rande der grünen Moränenhügel, die die Landschaft in dieser Region prägen. Dieser Landesabschnitt und damit auch Padenghe gehören zum Valtènesi, einem wichtigen Weinanbaugebiet am Gardasee. Hier wachsen die Rebsorten Groppello Gentile und Groppello di Mocasina aus den der gleichnamige schmackhafte Rotwein hergestellt wird. Aber auch der Valtènesi Chiaretto, ein Roséwein, erfreut sich großer Beliebtheit.

Padenghe_Allgemein_Fliestext_01

Padenghe sul Garda wird als das Tor zum Valtènesi bezeichnet, die Weinregion im Westen am Lago.

Werdegang von Pandenghe

Im römischen Zeitalter war Padenghe sul Garda ein wichtiger Handelshafen. Über der Altstadt von Padenghe sul Garda wacht auf einem Hügel, wie in alten Zeiten, eine imposanten 1.000-jährige Festung. Diese ist zugleich das Wahrzeichen der Stadt. In dieser Burg ist im Laufe der Jahrhunderte ein aktives Wohnviertel entstanden. Die italienischen, sehr gepflegten Gärten wissen dort zusätzlich zu faszinieren. Während der Sommermonate gibt es im Schloss viele kulturelle Veranstaltungen mit historischen und folkloristischen Charakter. Theatergruppen treten ebenso auf, wie Musiker.

Padenghe_Allgemein_Fliestext_02

Historische Häuser prägen die Altstadt von Padenghe sul Garda.

Padenghe kann auf eine lange Geschichte blicken. Bereits tausend Jahr vor Chrisit gab es den Vorläufer des Ortes – eine Siedlung direkt am Seeufer. Wegen Barbarenüberfällen wurde die Sieldung verlassen, die Bewohner flüchteten in die nahen Hügeln. Dort wurde dann die noch heute sichtbare Burg mit Kieselsteinmauern errichtet.

Die engen Gassen innerhalb der zinnenbewehrten Mauern, bescheiden und still, laden zu einem Spaziergang ein, bei dem nur das Geräusch von Schritten zu hören ist. Die Einwohner von Padenghe sul Garda, die bis vor etwa zehn Jahren hauptsächlich von der Landwirtschaft lebten, haben den Tourismus entdeckt. Gäste werden herzlich empfangen. In Verbindung mit dem milden Klima ist Pandenghe ein  idealer Ort für Erholung und Urlaub.

     

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren