Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Lago d’Iseo Oberitalienische Seen Reise

Sale Marasino

Teilen
Beitragsbild Sale Marasino Lago d'Iseo Lombardei

Der malerische Ort Sale Marasino befindet sich in der Mitte des Ostufers des Lago d’Iseo und ist Teil der Provinz Brescia. In längst vergangenen Zeiten ließen sich hier gerne die höheren Gesellschaftsschichten nieder. Aufgrund der günstigen Lage und der traumhaften Natur verbrachten noble Familien hier ihre Sommer.

Die Wahrzeichen von Sale Marasino

Aus damaliger Zeit sind allerdings noch einige Renaissance-Paläste erhalten, die teilweise für Besucher geöffnet sind. Die „Villa Martinengo-Villagana“ – samt ihres prächtigen Parks – ist sie eines der bedeutendsten Gebäude des Ortes. An der Hauptstraße befindet sich die Kirche San Pietro dei Disciplini mit wundervollen Fresken aus dem frühen 16. Jh. Das historische Zentrum des Ortes wird durch die Kirche San Antonio Abate vervollständigt. Das im 15. Jh. errichtete Gotteshaus verfügt über Fresken von hohem Wert.

Fließtext 1 Sale Marasino Lago d'Iseo Lombardei

Die Hügellandschaft rund um den Ort ist von zahlreichen kleinen Ortschaften aus dem 16. Jh. geziert. Diese bieten ihren Besuchern neben den ortseigenen einzigartigen Kirchen ein traumhaftes Panorama auf den See und auf die Insel „Monte Isola“, die direkt vor Sale Marasino thront. Vom Ufer aus werden auch verschiedene Bootstouren zur Erkundung des Sees und seiner Inseln angeboten.

   

Autor: Marlène Köthe

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren