Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Lombardei Reise Sondrio

Bormio

Teilen
Bormio_Beitragsbild

Wer einen Urlaub im Kontakt mit der Natur und im Zeichen der Entspannung und Wellness sucht, ist in Bormio sehr gut aufgehoben. Zwischen den weiten Wiesen des Veltlins liegt die Kleinstadt an den Flüssen Addo und Frodolfo. Die paradiesische Lage, unter dem Stilfser Joch und den Gipfeln des Ortlers und des Monte Cevedale, hat Bormio zu einem sehr renommierten Skigebiet sowie zur beliebten Thermalstadt gemacht. Der Hauptort im oberen Valtellina mit ca. 4.000 Einwohnern ist schon seit dem 1. Jahrhundert für seine Schwefelthermen bekannt.

Die Thermalquellen gelten als ein wahres Wunder der Natur. Diese aus den Ortler-Alpen entspringenden Quellen erreichen eine Temperatur zwischen 37 und 41 Grad, trotz des Schnees, der das ganze Jahr die Oberfläche kühl hält.

Bormio_Fliestext 02

Bormio ist u.a. auch bekannt für moderne Thermenanlagen, in der man Entspannung bestens mit seinem sportlichen Ansprüchen verbinden kann.

Für Wintersportler ist Bormio ein Begriff, haben hier doch schon unzählige alpine Skiveranstaltungen stattgefunden. So holte hier Markus Wasmeier 1985 den Weltmeistertitel beim Riesenslalom. Das Angebot für Skifahrer, Snowboarder, Langläufer aber auch für Spaziergänge und Wanderungen ist hier sehr groß, so dass sich Bormio als ein herrlicher Winterort für die ganze Familie anbietet. Besonders empfehlenswert sind auch Ausflüge in die benachbarten Ortschaften Livigno, Santa Caterina Valfurva und Tonalepass – alles bezaubernde Skigebiete.

Bormio_Fliestext 01

Passo Torri di Fraele: Stetig geht es in sehr engen und schmalen unübersichtlichen Serpentinen bergauf zum Lago Scale und Lago di Cancano.

Im Sommer eignet sich die Region perfekt für Mountainbiker mit den vielen Ausflugsmöglichkeiten wie die ins Valdidentro, entlang der künstlichen Seen Cancano und San Giacomo, bis hin zu den Quellen des Adda. Die Seen, die man über eine Panoramastraße und den beeindruckenden Fraele-Türmen erreicht, haben eine eindrucksvolle Farbe und sind von einer genauso eindrucksvollen Natur umgeben. Motorradfahrer nutzen gerne das Stilfser Joch als Verbindung nach Südtirol. Wanderer finden hier in dieser Region herrliche Routen, um die fantastische Landschaft zu erkunden. Golfer finden hier eine Golfanlage mit 9 Löchern auf 1.250 m Höhe.

   

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren

Ähnliche Beiträge