LADE...

Tippen um zu suchen

Lago d’Iseo: Urlaubsort der Extraklasse

Teilen

Der Iseosee oder Lago d’Iseo liegt in der Lombardei – teils in der Provinz Bergamo und teils in der Provinz Bresica. Er ist der viertgrößte See der oberitalienischen Seen mit einer Fläche von 65,3 km2. Der See befindet sich ca. 25 km nordwestlich von Brescia und ca. 35 km nordöstlich von Bergamo. Das Seebecken wurde von den Gletschern der Valcamonica ausgehöhlt. Der Iseosee liegt auf 181 m Meereshöhe ist 25 km lang und an der tiefsten Stelle 258 m tief. Gespeist wird der See vom Fluss Oglio, der im Norden zwischen den Ortschaften Lovere und Pisogne zufließt und im Süden zwischen Propriato und Sarnico wieder abfließt.

Lago d’Iseo: Die herrlichen, ruhigen Orte am See