Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Reise Venedig Venetien

Palazzo Cà Rezzonico

Teilen
Cà Rezzonico Beitragsbild

Palazzo Ca’ Rezzonico ist ein Palast am Canal Grande an der Mündung des Rio Barnaba im Stadtviertel Dorsoduro in Venedig. Er beherbergt das „Museo Del Settecento Veneziano“, in dem der venezianische Spätbarock (18. Jh) in seiner schönsten Ausprägung gezeigt wird.

Palazzo Cà Rezzonico – mit dem beeindruckenden Ballsaal

Erbaut wurde der Palazzo von Baldassare Longhena (der Architekten von „Santa Maria della Saluta“), wobei die Fertigstellung ein anderer Architekt übernehmen musste, nachdem die ursprünglichen Besitzer kein Geld mehr hatten.

Der Ballsaal ist besonders herausragend und nimmt die Breite des ganzen Gebäudes ein. Wer Zeit hat, sollte im „Giardini di Ca’ Rezzonico“ Pause machen.

Cà Rezzonico Fließtext01

Der einzigartige Ballsaal des Palazzo Cà Rezzonico.

Ebenso zu besichtigen ist eine alte Apotheke, die Pinacoteca Martini und ein kleines Theater. Der Palazzo war zudem der letzte Wohnsitz des Dichters Robert Browning.

Lust auf Italien: Dezember 2023/Januar 2024

Winter in Südtirol

  • Traumregionen, Schneesicherheit, Genuss pur

Piemont

  • Landschaft, Geschichte, Kunst & Kultur, Kulinarik

Bologna

  • Kurztrip in der kalten Jahreszeit

Neapel & Umgebung

  • Städtetour in den Wintermonaten

Venetien

  • Traumhafte Villen & Schlösser

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren