Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Kronplatz Reise Südtirol

Ferienregion Kronplatz

Teilen
Kronplatz Beitragsbild 2

Die Ferienregion Kronplatz ist in ihrer Vielfalt einzigartig. Die Möglichkeiten der naturnahen Erholung sind unbegrenzt, die sportlichen Angebote ebenso. 17 Gemeinden gehören zur Ferienregion Kronplatz, die im Herzen des Pustertales gelegen sind: Bruneck, St. Vigil in Enneberg, Olang, St. Lorenzen, Gsieser Tal – Welsberg-Taisten, Pfalzen, Rasen-Antholz, Kiens, Terenten, Percha, Gais-Uttenheim, St. Martin in Thurn, Sand in Taufers, Ahrntal, Prettau und Mühlwald.

Das Pustertal hat eine Fläche von 2.071 km². Das entspricht 28% von Südtirol. Rund 73.000 Menschen leben hier. Nur 25% der Fläche liegen auf einer Höhenstufe zwischen 500 und 1.000 m. Mehr als die Hälfte liegt zwischen 1.000 und 2.000 m, der Rest darüber. Das heißt: wenig Talsohle, viele Hänge, sehr viel Wald, Bergzonen und Gletscher. Der höchste Berg ist der Hochfeiler mit 3.510 m im Zillertaler Hauptkamm; der berühmteste der Kronplatz. Landwirtschaft, Handwerk, Handel und Tourismus prägen das berufliche Bild. Viel ist noch erhalten von der alten bäuerlichen Tradition. Der Pustertaler Bauernhof ist entweder ein Paarhof, bei dem Wohnhaus und Scheune getrennt sind oder ein Einhof, bei dem Wohnhaus und Futterhaus unter einem Dach vereint sind.

Kronplatz Fliestext

Bei einem Sommerurlaub in der Ferienregion Kronplatz kann man noch die bäuerlichen Traditionen erleben.

Ferienregion Kronplatz – Wanderparadies

Der Reiz dieses Tales liegt im Kontrapunkt der Berge. Da die Dolomiten, dort die Alpen. Hügel und Flanken aus Wald. Romantische Sonnenplateaus, überraschende Wendungen im Wandernetz der vielen Wege, kleine Weiler, malerische Burgen, ehrwürdige Kirchen und lauschige Kapellen und alles, was der Mensch so braucht. Erlesene Gastronomie, Wellnessangebote, Tennisplätze, Bäder, Reithallen, Kneippwege, Fitness-Studios, Minigolf und Klettergärten.

Das Tauferer Ahrntal ist das nördlichste und zugleich auch eines der größten Seitentäler Südtirols. Bei Bruneck zweigt es in nördliche Richtung zum Alpenhauptkamm vom Pustertal ab. Umgeben von 80 Dreitausendern liegt das Tauferer Ahrntal auf der Sonnenseite der Zillertaler Alpen, eingebettet in den Naturpark Rieserferner-Ahrn. Es bezaubert mit seiner ursprünglichen Naturschönheit, rauschenden Wildwassern, Almen, Wäldern und vielen Wanderzielen bis in hochalpine Gipfelregionen. Besondere Sehenswürdigkeiten sind neben dem Naturpark Rieserfern-Ahrn die Reinbach-Wasserfälle, die Burg Taufers in Sand in Taufers, das Bergbaumuseum im Kornkasten in Steinhaus oder das Schaubergwerk in Prettau, wo sich auch ein Klimastollen befindet.

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren