Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Apulien Bari Reise

Alberobello

Teilen
Alberobello Beitragsbild

Der Ort Alberobello mit 10.000 Einwohnern in der Provinz Bari ist bekannt für die weiß getünchten Steinhäuser mit kegelförmigen Dächern. Die Trulli-Häuser mit ihren kegelförmigen Spitzdächern erinnern an Zipfelmützen, die frech in den Himmel ragen. Auf den Steindächern befinden sich meist christliche Symbole und am Zipfel des Daches befindet sich oft ein symbolischer Schlussstein, der Zippus oder auch eine Kugel. Die ältesten Trulli sind sage und schreibe 300 Jahre alt.

Trulli-Häuser in Alberobello

Der Sage nach wurden die Trulli von Giangirolamo II. Acquaviva d’Aragona errichtet. Der Clou dabei ist das lose Dach, das jederzeit zerlegt werden kann. Denn Häuser ohne Dach galten damals nicht als vollständige Gebäude und man musste daher keine Steuern entrichten. Näherte sich eine kaiserliche Kontrollgruppe, wurden die Dächer flugs abgebaut und den Kontrolleuren somit signalisiert, dass es sich um armselige Behausungen handelte.

Heute befinden sich in den meisten Trulli-Gassen diverse Restaurants und Souvenirläden. In einigen der Trullis wohnen heute noch Menschen. Die Häuser gehören zum Weltkulturerbe der UNESCO und liegen in Alberobello und den umliegenden Orten Rione Monti und Aja Piccola.

     

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren