Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Lago Maggiore Mittlerer Lago Oberitalienische Seen Reise

Baveno

Teilen
Bavena Beitragsbild

Baveno mit rund 5.000 Einwohnern ist ein beliebter Urlaubsort, da er u.a. der Ausgangsort für eine Überfahrt zu den Borromäischen Inseln ist. Bekannt ist der Ort u.a. für seinen Granit, der für den Bau der berühmten Einkaufspassage Galleria Vittorio Emanuelle II in Mailand verwendet wurde. Das Wahrzeichen ist die romanische Pfarrkirche Santi Gervasio e Protasio aus dem 11./12. Jahrhundert. Bei dem barocken Umbau (18. Jahrhundert) wurde sie vergrößert und dem mailändischen Schutzpatron Gervasius und Protasius gewidmet.

Baveno ist auch bekannt für seine zauberhaften Villen

Bei der Villa Fedora handelt es sich um einen eleganten Bau des Architekten Giacinto Mannati aus dem 19. Jh. In dieser Villa befindet sich heute die Handelskammer der Provinz Verbano-Cusio-Ossola. Die von einem wunderschönen, bis zum See reichenden Park umgebene Villa hat ihren Namen nach der berühmten Oper des Komponisten Umberto Giordano erhalten, der hier von 1904 bis 1924 lebte.

Die Villa Henfrey-Branca wurde zwischen 1870 und 1872 vom englischen Ingenieur Charles Henfrey erbaut. Die roten Backsteine, die Marmorterrassen, die Türme und der erhabene englische Garten machen diese Villa zu einem wahren Prunkstück. Neben dem Park bietet die Villa auch einen Swimmingpool und ein protestantisches Kirchlein. 1879 hielt sich die Königin Victoria von England mit ihrer Tochter Beatrice hier auf. Noch heute besuchen Mitglieder der europäischen Königshäuser die Familie Branca in dieser Villa.

Henfrey-Branca 960

Die Fialen, die unverputzten Ziegelwände, die Türme und Marmorterrassen machen die Villa Henfrey-Branca zu einer der schönsten Villen amLago.

Die Villa Barberis wurde Anfang des 20. Jh. von Alberto Barberis gebaut. Da er lange Zeit im Osten lebte, ließ er die Villa in einem strahlendweißem Äußeren erbauen, die ihn an den Orient erinnern sollte. So kam auch der Plan mit einem Minarett und einem tropischen Garten. Auffällig ist auch der Glockenturm.

Die Villa Durazzo – Lido Palace Hotel ist ein imposantes, herrschaftliches Gebäude vom Marchese Durazzo aus Genua aus der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Anschließend wurde es in ein Luxushotel umgebaut. Sir Winston Churchill hielt sich hier nicht nur während seiner Hochzeitsreise 1908 auf, sondern auch die Jahre danach.

Villa Durazzo 960

Villa Durazzo – Lido Palace Hotel: Das herrliche Gebäude aus dem 19. Jahrhundert ist heute ein Luxushotel.

Infos: www.bavenoturismo.it

     

Lust auf Italien: Juli/August 2021

Lust auf Italien 4/2021

Oberitalienische Seen

  • Lago Maggiore, Lago di Como & Lago d‘Iseo

Friaul-Julisch Venetien

  • Grado, Lignano, Marano & Monfalcone

Ost-Sardinien

  • Taumstrände im Osten der Insel

Toskana

  • Maremma: Land & Meer

Kulinarik

  • Antipasti-Köstlichkeiten

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren