LADE...

Tippen um zu suchen

Capri Kampanien Reise

Grotta Azzurra

Teilen
Grotta Azzurra Beitragsbild

Die Blaue Grotte Capris, die Grotta Azzurra mit ihren besonders intensiven Blauschattierungen des Wassers, ist weltberühmt und faszinierend. Die magischen Licht- und Farbeffekte entstehen durch das Sonnenlicht, das vom tiefen Wasser in die Grotte reflektiert wird. Beeindruckend ist auch der niedrige und enge Zugang zur Grotte in einem gewaltigen Felsen.

Um die Grotta Azzurra ranken sich viele Mythen und Legenden

Einem Mythos zufolge wurde die Grotte einst von den Sirenen bewohnt, die mit ihrem Gesang Seefahrer von ihrer Route abbrachten. Man erreicht die Grotte zu Fuß oder mit dem Bus über die Landstraße von Anacapri in Richtung Villa Damecuta. Wer in Capri wohnt, greift am besten auf den Pendelbootservice an der Marina Grande zurück. Vor der Grotte angelangt, steigt man in ein schmales Vier-Mann-Boot um.

Grotta Azzurra Fliestext

Das Innere der Grotta Azzurra wird durch das durchs Wasser reflektierte Sonnenlicht erleuchtet.

Die Grotte ist eine der Hauptattraktionen Capris und als Touristenmagnet stark frequentiert. Wartezeiten müssen daher einkalkuliert werden. Am besten die Grotte vormittags besichtigen, man muss dann zwar ein wenig früher aufstehen, aber es lohnt sich. Besonders faszinierend ist ein Besuch an einem sonnigen Tag, wenn das Wasser ruhig und blau wie der Himmel ist.

Lust auf Italien: Juli/August 2020

Aktuelle Ausgabe: Lust auf Italien 4/2020

Adria-Urlaub

  • Die schönsten Städte und Strände

Luganer See

  • Traumhaft schöne Aussichten

Herrliche Pastagerichte

  • Am besten: Nudeln selber machen

Mortadella

  • Wurstspezialität aus Bologna

Urlaubsziele im Norden

  • Piemont: Laghi Monti e Valli

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren