Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Apulien Reise Tarent

Manduria

Teilen
Massafra Beitragsbild

Manduria ist weltberühmt – nicht wegen ihrer außerordentlichen Schönheit, sondern ausschließlich wegen des Weines. Der Primitivo di Manduria hat eine gewaltige Werbekraft für die Stadt. Die Stadt ist wahrlich keine Urlaubsdestination für mehrere Tage. Sie liegt zu weit weg vom Meer, bietet keine sensationellen Sehenswürdigkeiten und Kulturangebote. Aber der Wein ist sehr berühmt und zieht die Touristen aus aller Welt an.

Manduria Fliestext_01

Il Calvario di Manduria ist ein besonderes Denkmal, dekoriert mit Scherben aus Porzellan, Steingut, Keamik und Glas.

Dennoch hat Manduria für Tagesausflügler einiges zu bieten. Bei einem Bummel durch die Stadt beeindrucken die vorwiegend aus der Barockzeit stammenden Kirchen und Paläste, die gotische Kathedrale und die Altstadt mit den verwinkelten Häuserecken und Nischen. Am Stadtrand beeindrucken die über tausend Jahre alte Kreuzkuppelkapelle mit den wunderbaren Fresken der Chiesa e cripta di San Pietro di Mandurino sowie die Überreste der messapischen Mauern.

Die Stadt ist dank seiner unzählbaren Wein- und Olivenfelder sehr bedeutend für die Ökonomie. Sein gemäßigtes Klima, das von langen, warmen Sommerzeiten und milden Wintern, wie rarer Regen und Schnee, gekennzeichnet ist, erlaubt eine blühende und reiche Ernte. In diesem klimatischen Kontext, auf lehmige und kalkhaltige Felder, die teilweise von einer leichten Meeresbrise berührt werden, findet der Primitivo sein natürliches Zuhause.

Ein Besuch in der Cantina Produttori Vini Manduria ist eine Reise in das Herz der Tradition von Primitivo di Manduria, eine faszinierende Reise, die es Ihnen ermöglicht, die Geschichte zu erleben. Der Besucher wird von dem majestätischen “Stern” aus dem 19. Jahrhundert des ältesten Flügels des Gebäudes begrüßt, der von betörenden Düften umhüllt ist.

Anschließend wird der Rundgang in den unterirdischen, uralten Tanks fortgesetzt, in denen sich das Museum der Zivilisation von Primitivo befindet. (www.museodelprimitivo.it)

    

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren