Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Reise Südtirol Vinschgau

Ferienregion Vinschgau

Teilen

Die Ferienregion Vinschgau ist äußerst abwechslungsreich: eisig glitzernde Gletscher, glasklare Seen, satte Almwiesen, Reben und Obst in Hülle und Fülle.. Außerdem ist die Region ein absoluter Tipp für einen wunderschönen Familienurlaub

Es gibt kaum ein so faszinierendes Tal in Südtirol wie der Vinschgau. Man sagt auch, es wäre das Tal der vielen Gesichter. Es liegt im Westen Südtirols und erstreckt sich von Naturns bei Meran bis hinauf zum Reschenpass, wo die Etsch ihren Ursprung hat. Es gibt Apfelgärten und Marillenbäume einerseits, schroffe Gipfel und vergletscherte Dreitausender andererseits, allen voran König Ortler mit seinen 3.905 Meter.

Ferienregion Vinschgau – Urlaub das ganze Jahr

Die Lage des Vinschgau ist zentral mitten in den Alpen. Das Gebirge erreicht hier mit 250 km seine größte Breite und nimmt das Tal in seine Mitte. Der Vinschgau ist von sehr hohen Bergkämmen umgeben, die auch gerne die 3.000 Meter überschreiten. Klimatisch ist damit der Vinschgau als geschlossene Landschaft zu betrachten. Sowohl die vom Norden kommenden Einflüssen, auch vom Atlantik, werden abgemildert. Ebenso ergeht es den Wettererscheinungen aus dem Süden. Die Folge: wenig Niederschlag und hohe Sonnenscheindauer. Was der Landwirtschaft nicht so gefällt, den Urlauber allerdings erfreut.

Urlaub im Vinschgau kann alles sein: abwechslungsreich, Abenteuer und natürlich Wellness und Erholung. Dafür steht ein großes Angebot parat. Die Palette reicht vom exklusiven Erholungsaufenthalt bis hin zu abenteuerlichen Klettersteigen. Aber auch Familien mit Kindern bekommen eine breitgefächerte Auswahl, was den Urlaub kurzweilig erscheinen lässt.

Ferienregion Vinschgau_Ortler 960

Die imposanten Bergketten und Dreitausender machen das Ortlergebiet mit Sulden und Trafoi zu einem beliebten Ziel für Wanderer und Bergsteiger.

Die Lage des Vinschgau ist zentral mitten in den Alpen. Das Gebirge erreicht hier mit 250 km seine größte Breite und nimmt das Tal in seine Mitte. Der Vinschgau ist von sehr hohen Bergkämmen umgeben, die auch gerne die 3.000 Meter überschreiten. Klimatisch ist damit der Vinschgau als geschlossene Landschaft zu betrachten. Sowohl die vom Norden kommenden Einflüssen, auch vom Atlantik, werden abgemildert. Ebenso ergeht es den Wettererscheinungen aus dem Süden. Die Folge: wenig Niederschlag und hohe Sonnenscheindauer. Was der Landwirtschaft nicht so gefällt, den Urlauber allerdings erfreut.

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren