Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Reise Seiser Alm Südtirol

Hoch auf der Seiser Alm

Teilen
Schlern 1_Seiser Alm Marketing Beitragsbild

Wenn im Sommer die Hitze durch die Täler zieht, können Sie hoch auf der Seiser Alm in kühler Sommerfrische die angenehmen Temperaturen genießen.

Die Alm hat eine Größe von 57 km², befindet sich auf einer Höhe von 1.680 bis 2.350 Metern und macht mit dem Schlerngebiet eines der größten geschlossenen Hochplateaus, mit Mittelgebirgscharakter in den Alpen, aus.

Von Seis aus ist der Zugang zur Seiser Alm mit Bussen und einer Umlauf- Gondelbahn möglich, welche ihrerseits durch einen Busdienst an das Gebiet um Kastelruth und Völs angebunden ist. Eine weitere Gondelbahn verkehrt von St. Ulrich in Gröden. Mit privaten Fahrzeugen ist eine Zufahrt zur Seiser Alm nur in den Abend- und Nachtstunden gestattet. Das Gebiet ist touristisch intensiv erschlossen.

Aktiv den Sommer in der Ferienregion Seiser Alm verbringen? Neben dem grandiosen Naturschauspiel sprechen folgende Zahlen wohl für sich: 350 km Wanderwege, 1.000 km Mountainbike- Strecken, 180 km Running Park, zig Klettersteige und -routen, eine Boulderhalle mit 1.500 Griffen und 80 Bouldern, 10 Kutschen, Pferde zum Ausreiten, Reitwege und ein 18-Loch Golfplatz. Außerdem kann man im „Völser Weiher“, der 2013 zum zweitschönsten Badesee Italiens gewählt wurde, schwimmen und Boot fahren. Und wer das alles einmal aus der Luft erleben möchte, der kann mit einem Paraglider auf Adlers Schwingen von der Seiser Alm nach Kastelruth gleiten. Ein Sommerurlaub in Südtirol lässt sich somit besonders gut auf die sportliche Art erleben. Europas größte Hochalm bietet ein breites Spektrum an Freizeitaktivitäten:

Hoch auf der Seiser Alm – Wandern

Wer zum Wandern nach Südtirol aufbricht, trifft in der Ferienregion Seiser Alm auf mythische Orte, geologische Besonderheiten und viel Natur. Familien brechen zu einer gemütlichen Wanderung auf, Genießer wandern von Hütte zu Hütte und auch für Gipfelstürmer ist Südtirol ein Muss. Auf der Seiser Alm und in den Dörfern Kastelruth, Seis, Völs am Schlern und Tiers am Rosengarten bieten sich beim Wandern einzigartige Aus- und Weitblicke auf die Dolomiten.

Hoch auf der Seiser Alm – Mountainbike

1.000 Kilometer Tourennetz und 35.000 Höhenmeter: Das sind die Kennzahlen der Bike-Region Gröden und Seiser Alm. Insgesamt 33 Routen laden dazu ein, die Dolomiten mit dem Mountainbike zu erkunden. Wer mit dem Mountainbike in Südtirol unterwegs ist, hat in der Ferienregion Seiser Alm die Wahl zwischen einfachen, mittelschweren und konditionell und fahrtechnisch äußerst anspruchsvollen Radtouren. Kurze Radtouren, Tagestouren oder eine Mehrtagestour sorgen für traumhafte Ausblicke auf die Dolomiten mit Schlern, Langkofel und Plattkofel.

Fotos: © Seiser Alm Marketing, Laurin Moser

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren