Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Liparische Inseln Reise Sizilien

Filicudi

Teilen
Filicudi Beitragsbild

Filicudi ist 9,5 km² groß und besteht aus drei inaktiven Vulkankegeln, wie dem Monte Fossa delle Felci, die mit 774 m höchste Erhebung.  Im Südosten schließen sich eine kleine Hochebene und die Halbinsel Capo Graziano an. Filicudi ist reich an Grotten wie der „Grotta del Bue Marino“ an der Südwestküste. Drei Viertel der Landschaft stehen unter Naturschutz.

 

Die magische Küste rund um Filicudi

Die etwa 300 Bewohner und Künstler, die sich hier niedergelassen haben, leben vorwiegend im südlichen Teil in den Häfen Filicodi Porto und Pecorini sowie in Valdichiesa, das auf einer Höhe von 280m liegt.

Das Meer um die Küste der Insel gilt als sehr Fischreich und Taucher können hier eine noch intakte Unterwasserwelt mit Zackenbarsch und Langusten vorfinden. Im Herbst finden Surfer hier hervorragende Surfverhältnisse vor.

Filicudi Fließtext01

Blue Grotto von Filicudi

Filicudi verströmt durch das türkisblaue und glasklare Meer eine geheimnisvolle Aura. Besucher sind umgeben von absoluter Ruhe und einer wunderschönen Landschaft. Ihren besonderen Charakter verleiht Filicudi der vulkanische Ursprung.

   

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren