Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Landesinnere Sizilien Reise Sizilien

Enna

Teilen
Enna Beitragsbild

Im Landesinneren liegt die Provinzhauptstadt Enna etwa 300 Meter auf dem Monte San Giuliano mitten in Sizilien. Somit hat man hier einen traumhaften Blick über die Olivenplantagen, Weizenfelder und Weinberge der süditalienischen Insel.

 

Enna – das Herz Siziliens

In Enna (ca. 28.000 Einwohner) kann man das ursprüngliche Sizilien kennenlernen und erleben. Wenn man zwischen den Ruinen längst vergangener Epochen spaziert, spürt man wahrlich das damalige Leben, das sich hier abspielte. Natürlich kann man hier verzauberte Orte entdecken, die regionale Küche genießen und die lokalen Traditionen kennenlernen.

Enna Fließtext01

Der barocke Dom von Enna befindet sich an der Piazza Mazzini im Zentrum Ennas.

Der Dom von Enna ist das zentrale Gotteshaus der Provinzhauptstadt. Es wurde 1307 erbaut und nach einem Brand im 17. Jh. wiederaufgebaut. Sehenswert im Inneren des dreischiffigen Doms ist die herrliche Holzdecke sowie die reich stuckierte Marienkrönung von Pietro Rosso in der Hauptapsis. Im Museo Alessi direkt neben dem Dom befindet sich der Domschatz sowie eine Münzsammlung und mittelalterliche Kunstwerke.

Das Castello di Lombardia in Enna ist eines der größten Kastelle in ganz Sizilien. Das Kastell thront auf einem Felsen und ist nach der lombardischen Garde von Adelasia, der Gemahlin des Normannen Roger I. benannt. Die Burg vereint einen Mix aus byzantinischen, normannischen und staufischen Elementen und wurde einst von 20 Türmen geschützt. Von den noch sechs erhaltenen Türmen sollte man unbedingt den Torre Pisana erklimmen – von der Plattform hat man einen herrlichen Ausblick über die Provinz von Enna.

Die Kathedrale Maria Santissima Assunta beherrscht das Stadtbild. Diese liegt auf einem Hügel und prägt somit mit ihrer markanten Kuppel, welche bereits von der Ferne zu sehen ist, das Stadtbild der von Piazza Armerina mit ihren gut 20.000 Einwohnern. Die Kathedrale wurde im Jahr 1604 erbaut, wobei der 40m hohe Glockenturm bereits aus dem 15. Jh stammt.

       

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren