Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Lago Maggiore Oberer Lago Oberitalienische Seen Reise

Ghiffa

Teilen

Ghiffa am oberen Lago Maggiore wurde im 19. Jahrhundert berühmt für die Produktion von Filzhüten. Heute erinnert noch die Hutfabrik Cappellificio Panizza an diese Zeiten. 1994 wurde diese Fabrik in das Hutmuseum Museo dell’Arte del Cappello umgebaut. Oberhalb des Ortes trifft man auf den berühmten Wallfahrtsort Sacro Monte della SS. Trinità, der aus einer Kirche, drei Kapellen und einem Kreuzweg besteht. Der Ort liegt am Rande eines 200 Hektar großen Naturschutzgebietes, das v.a. der Freizeitgestaltung dient. Infos: www.proghiffa.it

Ghiffa Fliestext

Ghiffa: Die Kirche Santa Maria Assunta ist in diesem Ort eine der bedeutungsvollsten Attraktionen.

Die Gemeinde Oggebbio, ca. 5 km nördlich von Ghiffa, die sich aus 15 Dörfern in Ufernähe und an den Hügeln bildet, bietet eine  Vielzahl an Blumen sowie imposante alte Kirchen und Kapellen.

So kann man im Oratorio della Natività di Maria in Cadessiono wunderschöne Fresken aus dem 15. Jahrhundert bewundern.

     

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren