Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Lago di Lugano Oberitalienische Seen Reise

Porlezza

Teilen
Porlezza Beitragsbild

Reisende, die sich dem Luganersee von Osten nähern, also vom benachbarten Comer See aus, landen unweigerlich im schönen Urlaubsort Porlezza. Das mittelalterliche Städtchen mit nur knapp 5.000 Einwohnern liegt am östlichsten und zugleich nördlichsten Zipfel des Lago di Lugano und ist mit seinem mediterranen Klima der Hotspot auf der italienischen Seite des Sees.

In ebenso entspannter wie kosmopolitischer Atmosphäre kann man durch die kleine Altstadt bummeln und anschließend an der Seepromenade in einer Trattoria frischen Fisch essen und den Segelbooten und Windsurfern zuschauen.

Porlezza im Nordosten des Sees gibt sich gleichzeitig romantisch und mondän.

 Porlezza: Charmanter Zugang zum Lago di Lugano

Beim Flanieren lohnt sich der Blick in die eine oder andere mittelalterliche Kirche im Ort, und echte Kulturliebhaber machen gern auch noch einen Abstecher an den Südrand von Porlezza, um den markanten romanischen Glockenturm der Chiesa di S. Maurizio aus dem 12. Jahrhundert zu bewundern. Ein etwa 20-minütiger Spaziergang führt vom Ortskern zu den Wasserfällen Cascate di Begna mitten im Wald, die auch ein beliebts Ziel für Mountainbiker sind.

Autor: Marion Trutter

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren