Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Bozen Reise Südtirol Südtirols Süden

Landeshauptstadt Bozen

Teilen
Die Südtiroler Landeshauptstadt Bozen

Die Südtiroler Landeshauptstadt Bozen liegt im Süden der Alpen und im Norden Italiens, inmitten von einmalig schönen Naturlandschaften.

Bozen breitet sich auf 265 Meter über dem Meeresspiegel in einem von Bergen umsäumten Talkessel aus. In wenigen Minuten erreicht man von der Talsohle der Stadt die klare und frische Bergluft, dank der drei Seilbahnen: hinauf auf die sonnigen Wiesen und schattigen Wälder von Jenesien, aufs Rittner Hochplateau und auf die Bergkuppe von Kohlern. Die Bergstationen der Seilbahnen befinden sich auf 1.000 bis 1.400 m und gewähren wunderbare Ausblicke auf die Dolomiten, auf die umliegenden Berge und Weiden.

Seilbahn Ritten mit Rosengarten 960

In nur 12 Minuten schweben die Gondeln von Bozen hinauf nach Oberbozen

Ein mildes Klima, mediterranes Ambiente und eine kulturelle Vielfalt, die ihresgleichen sucht – Bozen ist eine Reise wert. Vor allem für Touristen hat die Stadt viel zu bieten. Die Landeshauptstadt ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge und Wanderungen in die Umgebung, bietet viele Märkte, traumhafte Gassen zum Flanieren und Shoppen sowie herrliche Restaurants, Cafés und Kneipen.

Bozen-Laubengasse 960

Die Lauben sind das Herzstück von Bozen.Die Gasse ist bei Touristen und Einheimischen sehr beliebt.

Bozen zieht dank seiner beiden unterschiedlichen Facetten – eine nordeuropäisch geprägt, die andere eher mediterran – Gäste aus aller Herren Länder in seinen Bann. Die beiden Gesichter dieser Stadt gehen hier eine perfekte Verbindung ein, die in den kunsthistorisch bedeutsamen Sehenswürdigkeiten bestens zum Ausdruck kommt.

Landeshauptstadt Bozen –  wichtiges Handelszentrum

Jahrhundertelang war Bozen ein wichtiges Handelszentrum zwischen Italien und Deutschland. Heute ist Südtirols Hauptstadt eine Weltstadt, die sich gleichzeitig lebendig, fröhlich, weltoffen, modern und traditionsverbunden zu zeigen weiß. Bozen bietet ein ausgewogenes Stadtbild aus Wohn- und Grünflächen. Auf einer Vielzahl von Wegen lassen sich in Zentrumsnähe schöne Spaziergänge unternehmen und gleichzeitig können ambitioniertere Wanderer auch mit einer der drei Bergbahnen auf die rings um die Stadt gelegenen Hochebenen fahren. Die Naturkulisse ist hier einzigartig.

 

Die Einflüsse mitteleuropäischer und mediterraner Traditionen kommen auch und vor allem in der Küche Südtirols zum Ausdruck, beispielsweise in der Bozner Küche. Der Duft leckerster regionaler
Gerichte strömt zu jeder Jahreszeit durch die Luft. Eines der Highlights,´das man sich nicht entgehen lassen sollte, ist Törggelen. Im Herbst öffnen dazu die Südtiroler Bauernhöfe ihre Tore und bieten für die Jahreszeit typische Leckereien an wie Kastanien, Most, Speck und neuen Wein.

Titelfoto: © IDM Südtirol, Commune Balzano

Lust auf Italien: Juli/August 2021

Lust auf Italien 4/2021

Oberitalienische Seen

  • Lago Maggiore, Lago di Como & Lago d‘Iseo

Friaul-Julisch Venetien

  • Grado, Lignano, Marano & Monfalcone

Ost-Sardinien

  • Taumstrände im Osten der Insel

Toskana

  • Maremma: Land & Meer

Kulinarik

  • Antipasti-Köstlichkeiten

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren