Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Friaul Julisch Venetien Reise

Gemona

Teilen
Gemona Beitragsbild

Die kleine Gemeinde Gemona del Friuli liegt im Kanaltal nördlich von Udine auf der linken Seite, entlang des Ausläufers vom Monte Chiampon.

Gemona – ein malerisches Dorf

Besonders der mittelalterliche Ortskern, das Centro Storico, ist einen Besuch wert und ein wahres Highlight. Es beginnt in der Gegend des sehenswerten Doms, in der Nähe der Porta Udine. Nur etwas mehr als 100 Meter entfernt vom Dom zur Heiligen Maria Himmelfahrt gibt es gratis Parkmöglichkeiten.

Die mittelalterliche Straße Via Giuseppe Bini selbst ist schon den Spaziergang wert. Auf den für die Region typischen Arkaden befinden sich Fresken und andere ansprechende Details aus verschiedenen Epochen. Mehrere sehenswerte Palazzi sind entlang dieser Straße gebaut, wobei viele privat sind. Spätestens wenn man diese Straße entlang gegangen ist wird klar, warum Gemona eines der traditionellsten und schönsten Dörfer in Friaul-Julisch Venetien ist.

Gemona Fließtext01

Das Rathaus der Gemeinde Gemona, der Palazzo Comunale di Boton, mit der italienischen Flagge.

Das Rathaus Palazzo Comunale di Boton stammt aus der Renaissance und wurde nach venezianischem Vorbild um 1500 entworfen. Ein genauerer Blick lohnt sich, denn es sind Inschriften und römische Reliefs in die Fassade eingearbeitet sowie Wappen von berühmten Adelsfamilien aus späteren Epochen.

  

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren