Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Friaul Julisch Venetien Reise

Duomo Santa Maria Assunta

Teilen
Duomo Beitragsbild

Der Duomo Santa Maria Assunta, die dreischiffige Basilika aus dem 12. Jahrhundert, ist das Symbol der Gemeinde Gemona. Wie so viele Gebäude wurde es beim Beben schwer beschädigt, doch seit einigen Jahren erstrahlt sie wieder im alten Glanz und sollte alleine schon der Fassade wegen besucht werden.

Duomo Santa Maria Assunta – das Symbol Gemonas

Die Rosette und Galerie der Könige direkt über dem Eingang sind beeindruckend. Noch mehr aber fasziniert der sieben Meter hohe Christophorus, der die rechte Eingangsseite dominiert. Dieser Heilige gilt als der Schutzpatron der Reisenden.

Doch schon bevor man den Kirchhof betritt, gibt es sehenswerte Details wie die beiden Stützen in Form von männlichen Gestalten. Die beiden – Telamons genannt – tragen je einen Obelisken. Besonders reizvoll ist auch das römische Stein-Portrait eines Paares am äußeren Teil der Mauer rund um den Domgarten.

Duomo Fließtet01

Der Duomo Santa Maria Assunta ist ein Highlight der Gemeinde Gemona und einen Besuch definitv wert.

Der Campanile (Glockenturm) ist an die 50 Metern hoch und auch das Wappen an der Mauer sind ein Highlight. Im Pfarrhaus in unmittelbarer Umgebung wird der Domschatz aufbewahrt, wo sich auch das älteste Taufbuch der Welt aus dem 14. Jahrhundert befindet.

Lust auf Italien: November/Dezember

Lust auf Italien 6/2021

Genussreise Parma

  • Kunst, Kultur, Musik & Kulinarik

Kulinarik in Parma

  • Prosciutto di Parma, Salame Felino
  • Parmigiano Reggiano, Culatello di Zibello

Wein genießen

  • Welcher Wein zum Essen?
  • Welchen Wein zum Kochen?
  • Geheimtipps: Unbekannte Trauben

Winter in Südtirol

  • Winter in Südtirol

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren