Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Perugia Reise Umbrien

Assisi

Teilen
Assisi01_Beitragsbild_02

Assisi liegt in etwa 20 Kilometer südöstlich von Perugia, der Regional- und Provinzhauptstadt von Umbrien mit rund 28.000 Einwohner. Die Lage der Stadt kann man getrost als die Mitte Italiens bezeichnen. Zur Adria sind es in Richtung Osten in etwa 120 km und nach Westen zum Tyrrhenischen Meer ca. 200 km.

Die Stadt liegt wunderschön auf einem Hügel und ist nahezu autofrei. Damit ist Assisi sehr gut zum Bummeln geeignet, wenn nicht gerade zur Hauptreisezeit und Wochenenden viele Touristen und Pilger die kleinen Gassen verstopfen.

Als heilige Stadt des Christentums ist Assisi Ziel vieler Pilger, die hier die Orte besuchen können, an denen der Heilige San Francesco geboren wurde, lebte und starb. In dieser kleinen Stadt an der Westseite des Monte Subasio, ist es daher naheliegend, dass sich alles um den Heiligen dreht.

Assisi01_Fliestext 01

Panoramablick auf Assisi mit den Rocca Maggiore

Assisi – der Tourismus-Magnet

Wer Assisi besucht wird auf Schritt und Tritt mit der Geschichte der Kirche und der Italiens konfrontiert. Das mittelalterliche Stadtbild mit Stadtmauer und Festungsruine Rocca Maggiore ist noch gut erhalten und wurde im Jahr 2000 zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt. Viele Jahrhunderte haben ihre Spuren hinterlassen. Kleine Gassen, pittoreske Häuser und gemütliche Plätze verleihen der Stadt ein besonderes Ambiente. Und über allem schwebt unsichtbar der Geist des Heiligen Franz von Assisi. In der umbrischen Stadt wird in der, dem Heiligen geweihten Basilika, der Leichnam des „Armen von Assisi“ aufbewahrt, was sie zum Hauptziel tausender Pilgern macht.

Assisi ist reich an Sehenswürdigkeiten. Angefangen von der Basilika über die Rocca Maggiore bis hin zu kleineren und größeren Kirchen, Palästen und liebevoll gestalteten Plätzen. Ebenfalls bewundernswert ist der heutige Mauerring, der 1316 entstand. Acht Stadttore gibt es noch zu bestaunen und bringen einen Hauch vergangener Tage in die Gegenwart.

     

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren