Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Florenz Reise Toskana

Ponte Vecchio

Teilen
Florenz_Ponte Vecchio 960

Von den Uffizien sind es nur ein paar Schritte bis zur berühmten Brücke „Ponte Vecchio“ am Arno. Die älteste Brücke von Florenz wurde bereits 996 urkundlich erwähnt. Seit dem 13. Jahrhundert ließen sich dort Metzger nieder, da es praktisch war die Fleischabfälle einfach in den Fluss zu werfen.

Als dem Großherzog Cosimo I. der Geruch auf seinem Weg zum Palazzo Pitti unangenehm in die Nase stieg, veranlasste er 1540, dass sich nur noch Goldschmiede auf dem Ponte Vecchio niederlassen dürfen. Dies gilt bis heute.

Bezeichnend für die Segmentbogenbrücke ist, dass die Schmuckläden an der Außenseite über die Brücke selbst hinausragen. Damit wirkt der malerische Ponte Vecchio wie das Zuhause vieler Schwalbennesterhäuschen. Manche Ehemänner meiden ihrem Geldbeutel zuliebe das mondäne Schmuckdomizil und betrachten die Brücke lieber wie die jungen Maler aus der Ferne.

Lust auf Italien: Dezember 2023/Januar 2024

Winter in Südtirol

  • Traumregionen, Schneesicherheit, Genuss pur

Piemont

  • Landschaft, Geschichte, Kunst & Kultur, Kulinarik

Bologna

  • Kurztrip in der kalten Jahreszeit

Neapel & Umgebung

  • Städtetour in den Wintermonaten

Venetien

  • Traumhafte Villen & Schlösser

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren

Monte Amiata Beitragsbild
Maremma Strände Beitragsbild
Orbetello Beitragsbild
Roccastrada Beitragsbild