Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Elba Reise Toskana

Marciana Territorium

Teilen
Marciana Territorium _ Procchio

Das Marciana Territorium breitet sich den Abhang des Monte Capanne entlang aus und nimmt fast den gesamten nordwestlichen Teil der Insel Elba ein. Marciana befindet sich im Inneren des Nationalparks des Toskanischen Archipels, in dem zahlreiche Pfade und Wege die Touristen in dichte Kastanien- und Pinienwälder führen sowie zu weiten Flächen der Macchia. Außerdem können Wanderfans entlang der Wanderwege antike Viehställe entdecken und mit ein wenig Glück sogar Mufflons und Wildschweine sichten.

Marciana Territorium Village 2

Das Dorf Marciana, auf 375 Meter Höhe unter dem Monte Capanne am Berg hochgewachsen, gehört zu den antiksten Orten auf Elba.

Wer dieses beeindruckende Land besucht, sollte sich einen Tag für den Monte Capanne nehmen, von dessen Spitze, man an klaren Tagen alle Inseln des Archipels, die Küste des Argentario bis nach  Livorno sowie die Nordseite der Korsika sehen kann. Auch hier gibt es für Wanderfans eine besonders schöne Strecke, die zum Sanktuarium der Madonna del Monte und zur Einsiedelei San Cerbone führen.

Marciana Territorium – ein unwegsames Gebiet

Das Marciana Territorium ist ein gebirgiges Gebiet, das von einer üppigen und unberührten Natur gekennzeichnet. Zum Meer hin wird das Gelände sanfter bis hin zur Ebene, wo sich die faszinierendsten Strände wie Sant`Andrea und Procchio befinden.

Herrlicher Blick auf Sant‘ Andrea mit den berühmten Granitfelsen.Aber gerade eben diese Präsenz der Erhebungen garantiert Schutz vor der drückenden Hitze im Sommer und, vor allem in der Nähe der felsigen Küste, übersät von Einbuchtungen, vor der frischen Meeresbrise. Wenn man Marciana besucht, lernt man ganz schnell den langsamen und gemütlichen Lebensrhythmus der Einwohner kennen – vollkommen stressfrei und im Einklang mit der Natur, verbunden mit der unglaublichen Vielfalt an wunderschönen Stränden: von wilden und unberührten Stränden.

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

 

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren