Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Drei Zinnen Reise Südtirol

Drei Zinnen

Teilen
Drei Zinnen Beitragsbild

Die gigantischen Drei Zinnen in Südtirol sind das Wahrzeichen der Dolomiten sowie das Natur-Highlight in der Dolomitenregion 3 Zinnen. Seit der Erstbesteigung der Großen Zinne im Jahr 1869 zählen die Drei Zinnen bei Kletterern zu den begehrtesten Gipfelzielen der Alpen. Sie sind durch zahlreiche Kletterrouten verschiedener Schwierigkeitsgrade erschlossen und wurden so zu einem Zentrum des alpinen Kletterns.

In der Mitte des beeindruckenden Dreigestirns befindet sich die Große Zinne mit einer über 500 m steil herabfallenden Felswand an der Nordseite und der berühmten „Direttissima“. Die Höhe beträgt 2.999 m. Eine Herausforderung für jeden Kletterer. Der Normalweg hoch auf die Große Zinne führt durch die Südwand, welche auch immer als Abstieg genutzt wird.

Die westliche Zinne ist mit einer Höhe von 2.973 m nur wenig kleiner als die Große Zinne. Ihre Nordwand ähnelt sehr jener der Großen Zinne, allerdings mit stärker überhängenden Passagen.

Die Kleine Zinne (2.857 m) gilt unter Kletterern als der am schwierigsten zu erreichende Gipfel. Der am meisten begangene Anstieg führt über die Südwestwand im IV Schwierigkeitsgrad.

 

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren