Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Reise Sport Trentino

Trentino – Sport vor atemberaubender Kulisse

Teilen
Lust auf Italien, Reisen, Trentino, Sport, Klettern

Für Aktivurlauber sind die legendären Berge und Gipfel im Trentino ein wahres Paradies. Graue Felstürme und wilde Zinnen, weite Almen und klare Seen. Die einzigartige und vielseitige Landschaft im Trentino ist ein perfektes Terrain für jegliche Art von Outdoor-Aktivität.

Egal ob Wandern, Trekking, Klettern oder Skifahren, die Dolomiten und die Trentiner Voralpen bis zum Gardasee ziehen jeden Naturliebhaber in den Bann. Wer gerne zu Fuß unterwegs ist, dem stehen im Trentino 800 ausgeschriebene Wanderwege mit einer Länge von fast 5.000 Kilometern zur Verfügung. Sie winden sich geschmeidig durch sanftes Hügelland, vorbei an Weingütern und Bauernhöfen, steigen steil an und führen in schwindelerregende Höhen zu zackigen Felsformationen und atemberaubenden Aussichtspunkten. Alle Wanderrouten haben eine unverfälschte Natur, viel frische Luft und eine intakte Flora und Fauna gemeinsam.
Die Tourenauswahl lässt keine Wünsche offen. Egal, ob individuelle Tagestouren oder ausgeschriebene Mehrtageswanderungen, das Trentino bietet für jeden Geschmack die richtige Route. Zu den schönsten Wanderungen gehören die Rundtour Dolomiti di Brenta Trek, die auf zwei unterschiedlichen Niveaus die berühmte Brenta-Gruppe umrundet. Der sagenhafte Wanderweg Trekking delle Leggende führt in neun Etappen auf den Spuren von Kobolden und Elfen, Zwergenkönigen sowie Waldgeistern durch das Val di Fiemme, das Val di Fassa und zu den landschaftlichen Höhepunkten von San Martino, Primiero und Vanoi.

Lust auf Italien, Reisen, Trentino, Wandern

Schwindelerregende Höhen

Die wilden Felsformationen bieten auch für Kletterer und Klettersteiggeher beste Bedingungen. Erfahrene Climber erklimmen die „Via delle Guide“ auf den „Crozzon di Brenta“ oder die Vajolettürme. Klettersteiger erobern die Trentiner Gipfel auf der legendären Via Ferrata „Via delle Bocchette“ durch die Brenta-Gruppe oder auf weiteren Routen im Osten der Region.
Wer sich in der Bergwelt alleine nicht sicher genug fühlt, der bucht einen der 250 staatlich geprüften Bergführer, die sich in allen größeren Zentren zusammengeschlossen haben und umfassende Aktivprogramme mit geführten Wanderungen oder Klettertouren anbieten. Kletterhochburg ist zweifelsohne das mediterran anmutende Örtchen Arco am Gardasee, das mit über 2.000 gebohrten Routen eines der größten Klettergebiete Europas ist.

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren