Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Reise Sizilien Westen Sizilien

Alcamo

Teilen
Alcamo Beitragsbild

Die Stadt Alcamo mit rund 45.000 Einwohnern liegt 50 km östlich von Trapani und ist einer der renommiertesten Orte der Provinz Trapani. Am nahen Badeort Alcamo Marina befindet sich ein etwa 7 km langer Strandabschnitt. Alcamo ist bekannt als „Stadt des Weines und der Kunst“ und als Geburtstadt des Poeten Ciullo d’Alcamo.

In der Altstadt kann man das Schloss der Conti di Modica bewundern, sowie die herrschaftlichen historischen Gebäude und die an Kunstwerken reiche Kirchen (Skulpturen der Gagini, Stuckarbeiten von Serpotta, Gemälde von Borremans). Von dem emporragenden Berg Bonifato aus, auf dem sich das Naturschutzgebiet Riserva Bosco d‘Alcamo und die Ruinen des Schlosses Ventimiglia befinden, hat man eine wunderschöne Aussicht auf den herrlichen Golfo di Castellammare und auf die weißen Strände von Alcamo Marina.

Alcamo Fliestext 01

Das Schloss des Grafen von Modica ist eine mittelalterliche Burg im Zentrum von Alcamo.

Im Stadtzentrum mit seinen eindrucksvollen Straßen aus Kopfsteinpflaster befinden sich herrliche Kirchen, prunkvolle Paläste und ein gewaltiges Bauwerk aus dem 14. Jh., welches die Ortschaft dominiert – das Schloss der Conti di Modica. Die Kirche von San Tommaso (aus der ersten Hälfte des 15. Jh.) ist ein kleines gothisch-chiaramontanisches Schmuckstück mit einem herrlichen Portal. Die Mutterkirche macht mit ihrer prächtigen Basilikastruktur Eindruck. Mittelpunkt der barocken Architektur sind die Kirchen Santi Paolo e Bartolomeo, Sant‘Oliva und die des Jesuitenpensionates und besonders die Kirche der Santi Cosma e Damiano, die als eine der schönsten Kirche Siziliens gilt.

Alcamo Fliestext 02

Basilica di Maria Santissima Assunta: Der Bau stammt ursprünglich aus dem 14. Jahrhundert, der Dom wurde aber im 17. und 18. Jahrhundert neu erbaut.

Am 19., 20. und 21. Juni findet das der Schutzpatronin der Stadt gewidmete festa della Madonna dei Miracoli statt. Dieses Fest wird von mehreren Veranstaltungen, die von Ritualen, Feierlichkeiten und der beliebten Prozession der auf der Schulter getragenen Madonna begleitet: Fahnenschwinger, Musikkapellen, Konzerte, Theater- und Musikstücke, historische Umzüge, die Zeremonie der Vespri Solenni mit der sehr schönen Beleuchtung des historischen Stadtzentrums, pyrotechnische Spiele und typische Verkaufsstände, die außer die Bewohner Alcamos auch die der Nachbarorte sowie Touristen anzieht.

Alcamo Fliestext 03

Die Burg von Calatubo liegt auf einem felsigen Relief und beherrscht den Golf von Castellammare und das Hinterland bis zum Berg Bonifato

Alcamo gilt als eines der wichtigsten sizilianischen Zentren für Weinproduktion. 1972 erhielt der Bianco d‘Alcamo die D.O.C. Bezeichnung, welche inzwischen auch auf Rot- und Roséweine sowie Schaumweine erweitert wurde. Der frische Bianco d‘Alcamo mit seiner hellen strohgelben Farbe und seinen grünen Reflexen hat einen trockenen Geschmack, ein fruchtig delikates Bukett und einen Alkoholgrad zwischen 11,5 und 13,5% vol.

Alcamo Fliestext 04

Alcamo Marina ist ein Badeort im Stadtgebiet von Alcamo. Der Strand liegt etwa 6 km von der Stadt entfernt.

Die Stadt rühmt sich auch der Produktion von Olivenöl extravergine. Bekannt ist ebenso die Melone purceddu d’Alcamo, eine sog. Wintermelone, die im Sommer geerntet wird. Das Besondere an dieser Melone ist die dicke, zähe Schale, welche die Verdunstung des Wassers behindert. Wenn man dann diese Melone in Netzen aufhängt und kühl lagert, dann ist sie bis etwa Januar haltbar. Das weiße Fruchtfleisch schmeckt etwa so wie eine Netzmelone. Die Süßspeise Minni di Virgini ist ein wahres Gedicht. Der kleine „Zuckerhut“ besteht aus der sizilianischen biancomangare (etwa wie weißer Pudding), fein gehobelte Schokolade und einer Kürbismarmelade. Das Rezept wurde von Klosterschwestern 1725 in Sambuca di Sicilia erfunden.

Website: Comune di Alcamo

  

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren