Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Reise Sardinien

Porto Corallo

Teilen
Porto Corallo 960

Der Strand Porto Corallo an der Ostküste Sardinien ist kein eigenes Dorf, sondern ein Ortsteil des ca. 6 km entfernten Villaputzu. Südlich von Port Tramatzu, gerade mal zwei Kilometer entfernt, kommt man zum herrlichen Strand Porto Corallo. Es ist ein Küstenabschnitt an der Ostküste Sardiniens. Es handelt sich dabei um kein eigenes Dorf, sondern um einen Ortsteil des 6 km entfernten Villaputzu. Das Gebiet ist gekennzeichnet durch eine wilde Umgebung, die zwischen felsigen Strecken, Felsen und mediterraner Vegetation, zu kleinen Buchten von Steinen und Stränden wechselt.

Porto Corallo – Zahlreiche Klippen

Sein Name leitet sich von der Anwesenheit verschiedener Korallenkolonien ab. Der grobsandige Strand wird bis dicht an seine Grenzen von Vegetation eingerahmt. Im Wasser sind einige Klippen, die bis über die Wasseroberfläche hinausragen. Hinter dem Strand befindet sich ein spanischer Küstenturm aus dem 16. Jahrhundert, der als Turm zur Sichtung von Piratenschiffen errichtet wurde, welche das Gebiet von Villaputzu unsicher machten und ausplünderten.

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren