Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Lombardei Mantua Reise

Kunst und Kultur in Mantua

Teilen
Kunst und Kultur in Mantua Beitragsbild

Die Kunst und Kultur in Mantua ist einzigartig und beispielsweise voll mit wunderschönen prächtigen Villen und Palästen. Im Jahre 2008 wurde die Altstadt in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Mantua gilt somit auch offiziell als Kultur- und Kunststadt.

Faszination – Kunst und Kultur in Mantua

Mantua ist voller unschätzbarer Kostbarkeiten. Die Renaissance-Stadt war auch Heimat des Dichters Virgil. Die Stadt übt auf den Besucher eine aristokratische Wirkung aus. Man besichtigt sie am besten zu Fuß oder mit dem Fahrrad.

Kunst und Kultur in Mantua Fließtext01

Der Mantova Garten. Einen Spaziergang sollte man hier definitiv unternehmen.

In Mantua lebten und wirkten die Gonzagas, eines der bekanntesten Adelsgeschlechter Italiens, das zwischen 1328 und 1707 aus Mantova (ital. Name) eine glanzvolle Hofstadt machte. Jede Straße birgt Spuren der mächtigen Herrscherfamilie, die ihre Stadt liebten und mit wunderschönen Bauten schmückten. Auch die Gärten der Gonzaga sind ein Besuchermagnet. Diese sind wunderschön angelegt und liebevoll gepflegt. Ein Spaziergang ist ein Muss.

Mantua bietet eine besondere Stadtatmosphäre maßgeblichen Bereichen: innerhalb der mittelalterlichen Stadtmauern und außerhalb in der grünen Parks an den drei Seen. Hier wartet eine malerische Natur mit Schwänen, Störchen und mit üppigen Teppichen aus Lotusblüten auf die Gäste.

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren