LADE...

Tippen um zu suchen

Ligurien Palmenriviera Reise

Finale Ligure

Teilen
Finale Ligure Beitragsbild

Finale Ligure hat sich mit seiner unberührten Natur und den tollen Freeride Trails einen legendären Ruf in der Bikerszene erarbeitet. Eigentlich wurde der Ort von den Freeclimbern entdeckt, aber inzwischen tummeln sich hier unzählige Biker, die den Großteil der Touristen im 60 km südwestlich von Genua gelegenen Ort ausmachen. Man trifft auf extrem gut gepflegte Singletrails und Touren für jeden Geschmack, von relativ anspruchsvoll bis extrem. Doch der Ort ist nicht nur ein Eldorado für Mountainbiker und Freikletterer.

Finale Ligure Fliestext 01

Zahlreiche Shuttle-Möglichkeiten stehen für die Auffahrt zu hoch gelegenen Trails zur Verfügung.

Finale Ligure versteht es, alle Sinne zu betören

Was wäre die Palmenriviera ohne den Geruch des würzigen Harzes der Pinien, dem Zirpen der Grillen und der salzigen Meeresbrise? Intensive Sinneseindrücke wie diese gehören zum Alltag von Finale Ligure. Die Küste mit den direkt an sie anschließenden Bergen macht genüssliche Momente wie diese möglich. Teilweise über 1000 Meter hohe, mit Pinien und Sträuchern bewachsene Berghänge scheinen mit der Küste um den besten Platz am azurblauen Meer zu feilschen.

Der Blick aufs Meer von Castel San Giovanni

Finale Ligure besteht aus drei Ortsteilen, Finale Marina ist der touristisch aufgeschlossenste

Der größte der drei Teile der Verbandsgemeinde, Finale Marina, ist mittlerweile sehr touristisch. Der dazugehörige Sandstrand, die urtümliche Altstadt sowie die vielen Restaurants und Cafés locken im Sommer zahlreiche Touristen an. Bedeutend ruhiger geht es in  Finalpia und Finalborgo zu. Hier konnte die mittelalterliche Ursprünglichkeit sehr gut bewahrt werden.

Finalborgo ist der älteste Kern der Gemeinde, es liegt etwa 2 km landeinwärts, ist umgeben von einer  Stadtmauer mit vier Stadttoren aus dem 15. Jahrhundert und gehört  mit seinen hübschen Plätzen, alten Häusern und Palazzi zu den „borghi più belli d’Italia“. Überragt wird Finalborgo von den Schlössern Govone und San Giovanni.

      

Lust auf Italien: Juli/August 2020

Aktuelle Ausgabe: Lust auf Italien 4/2020

Adria-Urlaub

  • Die schönsten Städte und Strände

Luganer See

  • Traumhaft schöne Aussichten

Herrliche Pastagerichte

  • Am besten: Nudeln selber machen

Mortadella

  • Wurstspezialität aus Bologna

Urlaubsziele im Norden

  • Piemont: Laghi Monti e Valli

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren