Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Blumenriviera Ligurien Reise

Imperia

Teilen
Imperia_01 Beitragsbild

Im Zentrum der Riviera dei Fiori gelegen, besteht die Stadt Imperia aus dem modernen Stadtteil Oneglia und dem historischen Teil Porto Maurizio. Im östlichen Oneglia befinden sich der neue Hafen und ein Großteil der Lebensmittelindustrie. Vor allem Oliven und Pasta werden hier verarbeitet.

Das alte Porto Maurizio mit seinem Jachthafen im Westen Oneglias ist ähnlich verwinkelt wie das 25 km westlicher gelegene Sanremo und weist einige monumentale historische Gebäude auf. Geteilt wird die Stadt durch Fluss Torrente Impero, dem Namensgeber dieser Stadt. Trotz der Tatsache, dass die beiden Stadtteile praktisch vereint sind, hat die Geschichte sie oft als Feinde gesehen. Porto Maurizio kämpfte unter der Seerepublik Genua sogar gegen Oneglia.

 

Die Hauptsprache in Imperia ist Ligurisch

In Imperia wird grundsätzlich Ligurisch gesprochen. Man möchte es kaum glauben, es bestehen tatsächlich einige Unterschiede in der Aussprache zwischen den beiden einst konkurrierenden Stadtteilen. In Oneglia hat die piemontesische Herrschaft Spuren in Akzent und Wortschatz hinterlassen, während in Porto Maurizio der ligurische Dialekt Intemelio vorherrscht, der in der Region bis hin zum Fürstentum Monaco gesprochen wird.

   

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren