Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Friaul Julisch Venetien Reise Triest

Triest – Stadt des Kaffees

Teilen
Beitragsbild KaffeeTriest

Der Hafen von Triest war schon ab dem 18. Jahrhundert Freihafen für die Einfuhr von Kaffee. Aber in Triest reimt sich Kaffee auch mit Literatur. Es gibt zahlreiche und wunderschöne literarische Cafés, historische Lokale mit Retro- Charme, die von großartigen Autoren wie James Joyce, Italo Svevo, Umberto Saba aufgesucht wurden und auch heute noch bei Schriftstellern und Intellektuellen sehr beliebt sind.

Fließtext Kaffee Triest

Triest – Stadt des Kaffees: Welcher soll es sein?

Eine Kaffeepause in einem der historischen Cafés von Triest kommt fast einem Ritus gleich, an den man sich unbedingt halten sollte. Ein Vergnügen für das man auch einen eigenen Jargon beherrschen muss, denn hier nennt man den Espresso „Nero“, aber was in aller Welt ist denn nun ein „Gocciato“ oder ein „Capo in B“?

 

Welchen Kaffee bestellen?

Un Nero in BEin Espresso in einem Glas
Un DecaEin entkoffeinierter Espresso
Un Deca in BEin koffeinfreier Espresso im Glas
Un CapoEin Espresso Macchiato
Un Capo in BEin Espresso-Macchiato in einem Glas
Un Capo DecaEin entkoffeinierter Espresso Macchiato
Un Capo Deca in BEin entkoffeinierter Espresso Macchiato im Glas
Un Gocciato o GocciaEin Espresso mit einem Tropfen Milchcreme
Un CaffelatteEin Cappuccino

Autor: Stephan Quinkertz

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren