Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Friaul Julisch Venetien Reise

Das Fischerdorf Marano Lagunare

Teilen

In dem Fischerdorf Marano Lagunare wird der größte Fischmarkt der ganzen Region abgehalten, was wenig verwunderlich ist. Vor einigen Jahren wurde aus der alten Fischmarkthalle ein Ausstellungszentrum und eine moderne, viel größere Halle für den kommerziellen Bedarf erbaut.

Das Fischerdorf Marano Lagunare – die Wichtigkeit des Wassers

Die Boote der Fischer, die man sonst nur vom Strand aus der Ferne sehen kann, liegen im Kanal zwischen den beiden Hallen tagsüber vor Anker und machen das Ortsbild authentisch. Der nördlichste Teil der Adria, der sich von Lignano Sabbiadoro über viele kleine Inseln hinweg bis nach Grado erstreckt, umschließt die Lagune von Marano. Obwohl es eine lange Küstenlinie gibt, ist Marano Lagunare das einzige Dorf und es gibt keinen einzigen Badestrand. Sehr große Teile stehen hier unter Naturschutz.

Fischerdorf Fließtext01

Das Örtchen Marano Lagunare ist ein Fischerdorf mit langer Geschichte.

Wie es bei einem Fischerdorf zu erwarten ist, werden Bootsausflüge angeboten. Im nahegelegenen Naturschutzgebiet „Riserva naturale Foci dello Stella“ kann man unzählige Vogelarten hören und sehen. Eine abwechslungsreiche Fahrt für Jung und Alt ist garantiert. Meist ist bei diesen Touren auch ein Besuch in einem der typischen Casoni, den einfachen Fischerhütten, inkludiert. Hier werden auf offenem Feuer Fische und Meeresfrüchte gegrillt sowie Antipasti mit Muscheln und mehr angeboten. Reichlich Wein und Grappa von den umliegenden Betrieben dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Lust auf Italien: Mai/Juni

Cover: Titel - Lust auf Italien 2/2022

Sardinien

  • Urlaubsparadies mit Karibik-Flair

Apulien

  • Traumurlaub am Stiefelabsatz Italiens

Umbrien

  • Die grüne Lunge Italiens

Reisetipps

  • Cilento: Geheimtipp in Kampanien
  • Finale Ligure: Palmen, Strand & Berge
  • Ischia: Die grüne Insel

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren