Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Meran Meraner Land Reise Südtirol

Fragsburger Wasserfall – Meraner Land

Teilen
Fragsburger Wasserfall

In der Nähe von Meran liegt der Fragsburger Wasserfall, der mit einer Fallhöhe von 135 Metern Südtirols höchster Wasserfall ist. Den Wasserfall erreicht man über eine kurze Wanderung, die besonders schön im Herbst ist.

Von dem Wanderparkplatz folgt man ein paar Meter der bergauf führenden Fahrstraße und biegt dann auf den rechts abzweigenden Weg ab (Ausschilderung „Wasserfall Cascata“). Der breite Feldweg führt jetzt leicht ansteigend am Waldrand entlang. Vorbei geht es an zahlreichen Apfelbäumen, weshalb die Wanderung zu den Fragsburger Wasserfällen besonders schön im Frühling ist, wenn die Apfelbäume in voller Blüte stehen und im Herbst, wenn die Apfelbäume voll reifer Früchte hängen. Während der gesamten Wanderung wird man von einem wunderschönen Panorama begleitet. Der Weg bietet herrliche Ausblick auf Lana, ins Ultental, auf die Texelgruppe und auf das hübsche Castel Fragsburg.

135 Meter freier Fall

Der nun nahezu verlaufende Weg führt an einer Wand aus rotem Porphyrgestein vorbei und gibt schon bald den Blick auf den Fragsburger Wasserfall frei. Die Wassermassen stürzen über eine riesige Felswand hinab in eine kleine Schlucht. Wenige Meter später ist der Weg dann leider auch schon zu Ende. Direkt zum Wasserfall kommt man nicht, der Weg ist gesperrt. Aber zumindest kann man von der kleinen Aussichtsplattform gut den Fragsburger Wasserfall und die davor befindliche kleine Hängebrücke erkennen. Eine Hinweistafel am Aussichtspunkt informiert darüber, dass es sich beim Fragsburger Wasserfall um den Wasserfall des Sinichbaches handelt. Aber normalerweise bezeichnen auch die Einheimischen den Wasserfall als Fragsburger Wasserfall.

Familientauglich

Zurück geht es auf dem gerade beschriebenen Weg, wobei man dann noch einmal in vollen Zügen die schöne Aussicht genießen kann. Der Weg zum Fragsburger Wasserfall ist wirklich absolut familientauglich und lässt sich auch mit einem Kinderwagen gut bezwingen.

Streckeninformation zum Fragsburger Wasserfall

Fragsburger Wasserfall

Der Weg führt an Apfelplantagen vorbei und bietet herrliche Ausblicke ins Tal, zum Beispiel auf Lana und ins Ultental.

  • Start der Wanderung: Kleiner Wanderparkplatz (kostenlose Parkplätze) ein paar Meter oberhalb von Castel Fragsburg
  • Anfahrt mit dem Auto: Vom Stadtzentrum Meran aus kommend, folgt man zunächst der Ausschilderung zum Schloss Trauttmansdorff und später der Ausschilderung zum Castel Fragsburg. Die genaue Anschrift von Castel Fragsburg lautet: Fragsburgerstraße 3, 39012 Meran; auf der Fahrstraße fährt man dann noch ein paar Meter am Schloss vorbei und sieht wenig später auf der linken Seite den Wanderparkplatz
  • Höhenmeter: 90 m
  • Anforderungen: Kurze Wanderung auf einem breiten Feldweg; auch für Familien mit Kindern und Hunden gut geeignet
  • Gehzeiten: eine knappe 3/4 Stunde

Bild: Südtirol Kompakt

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren