Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Apulien Kampanien Reise Sizilien

Sonnenziele in Italien im Winter

Teilen
Winter - Italien

Winter – Italien : Wer Schneechaos, Dunkelheit und tagelangen Minusgraden entfliehen möchte, macht es den Zugvögeln nach. Auf nach Italien! Das Land ist ein ideales Winterquartier aber nicht jeder Ort ist dafür gleichermaßen geeignet.

Spätestens wenn die Lieblingseisdiele geschlossen hat, zieht es immer mehr Menschen in den Wintermonaten in wärmere Gefilde. Das Phänomen ist dabei nicht neu. Bereits im 19. Jahrhundert bevorzugten gut betuchte Bürger, Künstler und Adlige das angenehme Leben am sonnigen Mittelmeer. Heute sind es viele Senioren die einige Winterwochen ‚im Land, wo die Zitronen blühn‘ verbringen, jedoch auch solche, die Businesspläne am iPad schreiben. Ebenso wie Aussteiger auf Zeit, die sich auf eine Neuorientierung besinnen und dabei ganz nebenbei Italienisch lernen.
Dolce Vita am azurblauen Meer und gelegentlich mit einem gefälligen Rotwein anstoßen auf die Daheimgebliebenen im Schneegestöber. Klingt verlockend einfach. Doch damit der Winter in Italien nicht zum Reinfall wird, ist es besser sich zuvor sehr gut über sein neues Winterquartier zu informieren. Nicht jeder Badeort ist für solche Pläne geeignet. Der idyllische Strand, den Sie im Sommer so hinreißend fanden, kann im Winter sehr einsam sein. Und wenn Sie in Norditalien zwischen November und Februar auf beständige Sonne hoffen, mag es passieren, dass Sie
dort die gleichen, andauernden grauen Regentage abbekommen, wie daheim in Hamburg.

Winter – Italien

Wer im Winter in Italien mehr Sonnenstunden, mehr Wärme und ein milderes Klima sucht, ist im Süden des Landes unterwegs. Es gilt: Städte und Dörfer in luftigen Höhen der südlichen Ausläufer des Apenningebirges sind als Tagesbesuch unbedingt empfehlenswert. Das Badetuch werden sie dort im Winter nicht auspacken. Ihrem Sonnenbad am Strand hingegen wird an windgeschützten Plätzchen selbst im Januar an der Stiefelspitze Italiens nichts entgegenstehen!
Die vorgestellten Orte haben auch im Winter ein hauptsächlich mediterranes Klima und viele Sonnenstunden. Kriterien wie Lage, Größe, Freizeitangebote und Ausflugsziele in der Umgebung spielten dabei eine Rolle. Die Reihenfolge zeigt keine Wertung.

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren