Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Reise Venetien

Verona

Teilen
Lust auf Italien, Reisen, Venetien, Verona, amphitheater

Wenn man an Verona denkt, kommt einem sofort die Oper „Aida“, Amphitheater und „Romeo und Julia“ in den Sinn. Ist ja auch klar, denn das sind die Aushängeschilder dieser Provinz oder besser gesagt der Hauptstadt.

Dass in dem Amphitheater nicht nur „Aida“ gespielt wird, versteht sich von selbst, ist aber die bekannteste Aufführung in der Stadt. Und der berühmte Balkon aus Shakespeares zweitem Akt zweite Szene des Liebesdramas erfreut sich so großem Zuspruch, dass zum Teil das Gedränge im Innenhof in der Via Cappello 23 zu groß wird. Besonders wenn man noch die rechte Brüste der bronzenen Julia-Statue berühren möchte, was angeblich Liebesglück bringen soll. Man sollte sich also in etwas Geduld üben. Zumal man wissen sollte, dass Shakespeare nie in Verona war und der berühmte Balkon, hergestellt aus einem alten Sarkophag, nachträglich für Touristen angebaut wurde.
Wegen der gelungenen Integration und Erhaltung von historischer Architektur und Kunst aus verschiedenen Epochen wurde Verona im Jahr 2000 zum Unesco-Kulturerbe erklärt. Die Piazza delle Erbe ist ein gutes Beispiel dafür: Hier leben römische, mittelalterliche und Renaissance-Architektur harmonisch zusammen mit den veroneser Bürgerhäusern aus dem 19. Jahrhundert.
Aber auch das Umland bzw. die Provinz Verona zeigt sich von einer starken kulturellen und landschaftlich schönen Seite. Die Ebene von Verona ist reich an Zeugnissen aus der Skaligerzeit, wie die Burgen von Bevilacqua und von Villafranca. Im Valpolicella stehen einige Palladiovillen, Symbole der Herrschaft der Republik Venedig. Gerade Valpolicella ist berühmt für seine hervorragenden Weine.

Lust auf Italien, Reisen, Venetien, Verona

An Meisterwerken, die diese von der Natur so reich bedachten Landstriche zieren, sei noch erinnert: an die Veja-Brücke in der Lessinia-Gegend. Dabei handelt es sich um einen großen natürlichen Steinbogen, den größten Europas, der durch die Verwitterung einer prähistorischen Höhle entstanden ist; seine Spannweite beträgt 50 Meter und seine Höhe 29 Meter. Was man auf keinen Fall versäumen sollte, ist die Rovere Millè- Grotte; sie ist an die 200 Meter tief und voller Tropfsteine und weißem Kalzit.
Ebenfalls zur Provinz Verona gehört der Ostteil des Gardasees, der Lieblingssee nicht nur der Münchner, sondern auch der Italiener. Hier ist ein Ausflug auf den Monte Baldo zu empfehlen, dessen Gipfel man mit einer Seilbahn von Malcesine aus erreichen kann. Diese Seilbahn hat drehbare Kabinen, und so hat man einen vollständigen Rundblick, während man im Sommer in das Reich der Orchideen, Feuerlilien, des Edelweiß, der Windröschen und Pfingstrosen empor gleitet, und im Winter in das des Schnees, mit allen möglichen Wintersportgelegenheiten. Der Süden der Provinz ist eine Welt für sich, das Leben geht hier einen langsameren Gang, die Leute sind ruhig und besonders warmherzig.
Ein spannender und unterhaltsamer Ausflug für die ganze Familie sei noch ans Herz gelegt: Parco Natura Viva in Bussolengo. Das liegt zwischen Lazise am Gardasee und Verona. Die Besucher fahren mit dem eigenen Auto durch ein 240.000 Quadratmeter großes Gebiet, in dem unter anderem Giraffen, Löwen und Elefanten zu Hause sind. Die Tiere leben hier in einer vollkommen artgerechten Umgebung und verhalten sich demzufolge auch völlig natürlich, so dass der Park keinesfalls mit einem normalen Zoo zu vergleichen ist. Die Strecke, die von den Gästen befahren wird, umfasst sieben Kilometer und bietet ausreichend Gelegenheit, um den exotischen und wilden Tieren einmal ganz besonders nahe zu kommen. So kann es beispielsweise passieren, dass vorbeiziehende Giraffen zeitweise die Fahrbahn blockieren oder ein majestätischer Löwe am Straßenrand ein Mittagsschläfchen hält.

 

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren