Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Reise Treviso Venetien

Asolo

Teilen
Beitragsbild Asolo Treviso Venetien

Die Stadt Asolo, im Westen der Provinz Treviso in Venetien, bietet von Kultur bis Natur alles. Außerdem ist sie unter den schönsten Orten Italiens (I Borghi più Belli d’Italia) gelistet.

Asolo und seine reiche Geschichte

Der Name des Ortes sagt schon alles: „Asolo“ stammt vom lateinischen „asylum“ und bedeutet so viel Zuflucht. Asolo ist eine friedliche Stadt, eine Rückzugsmöglichkeit für all diejenigen, die dem Alltag entfliehen wollen. Über die Jahre hat es alle möglichen Künstler in die malerische Stadt gezogen, die sich von der umliegenden Landschaft und der Seele der Stadt haben inspirieren lassen. Eine von ihnen war Freya Stark, eine Wissenschaftlerin und Schriftstellerin. Die malerische „Villa Freya“ ist heute für Besucher geöffnet.

Fließtext 1 Asolo Treviso Venetien

Einst war Asolo das „municipo“ des Römischen Reichs. In jener Zeit entstanden hier Thermen, Theater und andere Vergnügungsmöglichkeiten.

Besonders Interessant: Im Stadtmuseum „Museo Civico“ werden, in der archäologischen Abteilung, Fundstücke aus jener Zeit ausgestellt, die die Bedeutung des Ortes sowie das enorme Wachstum der Stadt vom 1. Jh. V. Chr. Bis zum 1. Jh. Nach Chr. dokumentieren. Neben einer Pinakothek verfügt das Museum über drei weitere thematisch abgegrenzte Bereiche.

Hier kommen Sie zur offiziellen Webseite der Stadt!

   

Lust auf Italien: September/Oktober

Lust auf Italien 5/2021

Ligurien

  • Genua, Cinque Terre, Riviera di Ponente

Friaul-Julisch Venetien

  • Parmanova, Gemona, Cormòns

Gardasee

  • Ausflüge im Osten, Zitronenanbau

Toskana

  • Val d’Orcia, Herbst im Chianti

Kulinarik

  • Grillen mit Fisch, Pasta-filata-Käse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren