Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Padua Reise Venetien

Universität Padua

Teilen
Beitragsbild Universität Padua Venetien

Im Palazzo del Bò, nahe dem Caffè Pedrocchi, befindet sich das Hauptgebäude der alten Universität Padua. Der Palazzo wurde im 15. Jahrhundert gebaut. Seit 1493 beherbergt er die Universität.

Universität Padua – Architektur und Persönlichkeiten

Der Innenhof des Palazzo Bò wird von zwei übereinander liegenden Säulengängen umgeben, von wo aus man in die einzelnen Klassenräume gelangt. Die Galerie ist mit fast 3.000 Wappen geschmückt, die Lehrer und Studenten als Zeichen ihrer Verbundenheit gegenüber der Universität hier anbrachten. Sehenswert sind auch die einzelnen Hörsäle, wo beinahe senkrecht abfallend sich die einzelnen Sitzreihen dicht aneinander rund um den Vortragsbereich drängen.

Die Universität Padua wurde 1222 gegründet und zählt neben Modena und Bologna zu den ältesten Universitäten Italiens und Europas. Sogar berühmte Wissenschaftler wie Galileo Galilei lehrten hier. Galileo entdeckte in seinen 18 Jahren in Padua unter anderem die Jupitermonde und Saturnringe und entwickelte seine These, dass sich die Erde um die Sonne drehe. Sein Stuhl ist immer noch in der großen Halle zu besichtigen.

Beim Aufgang zur oberen Galerie findet sich außerdem die Statue von Elena Lucrezia Cornaro, der ersten Frau auf der Welt, die einen akademischen Titel in den Geisteswissenschaften verliehen bekam.

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren