Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Reise Trentino Val di Fassa

Val di Fassa

Teilen
Val di Fassa_Campitello

Val di Fassa –hier kann man die bekanntesten „Kathedralen aus Fels“ bestaunen: Rosengarten, Sellagruppe, Langkofel und Marmolata. Und im Winter lässt das Fassatal alle Skifahrer, Snowboarder und Langläufer wörtlich verrückt werden.

Von Südtirol gelangt man über das Sellajoch ins Fassa-Tal oder aber über den Campolongo-Pass, den Pordoi-Pass oder über den Karerpass. Schon auf dem Weg ins Tal sind die Berge die ständigen Weggefährten und so ist es auch in Canazei und Campitello – die beiden größten Ortschaften im Fassa-Tal. Dort – sowie in Moena, Soraga, Vigo und Pozza di Fassa – sprechen die Einheimischen noch Ladinisch, eine alte rätoromanische Sprache, die sonst nur noch in Alta Badia und Gröden gesprochen wird.

Val di Fassa – im Herzen der Dolomiten

Das Fassatal ist ein wahres Paradies für Naturliebhaber. Zahlreiche Wanderwege schlängeln sich durch die Bergwelt und die sanften Almmatten, die luftigen Klettersteige und die traumhaften Alpinrouten führen am Sellastock geradewegs Richtung Himmel. Die Lifte haben auch im Simmer geöffnet. Somit sind die Wanderer in ein paar Minuten bereits auf dem Berg angekommen und können dort herrliche Wanderungen machen.

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren