Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Grosseto Reise Toskana

Grosseto

Teilen

Grosseto ist die Hauptstadt der gleichnamigen italienischen Provinz Grosseto ist für jeden Urlaub der perfekte Ort. Mit seiner malerischen Landschaft, dem Strand Meer und Kunst lässt Grosseto nichts zu wünschen übrig. Der attraktive Urlaubsort liegt in der Maremma und begeistert jedes Jahr aufs neue seine Besucher.

Grosseto – ein Ort der begeistert

Die Stadt Grosseto zählt über 80.000 Einwohner und wurde im 12. Hier kann man imposante mittelalterliche Bauwerke und die wunderschöne Landschaft der Maremma entdecken. So lässt sich die Toskana von ihrer schönsten Seite erleben und eine Reise in die Region wird dank der malerischen Weinberge und Hügel, der herrlichen Küste mit paradiesischen Stränden und der unberührten Natur unvergesslich bleiben. Besonders beliebt bei den Gästen sind die gut erhaltenen und beeindruckenden Stadtmauern sowie die charmante Altstadt. Genießen Sie die entspannte Atmosphäre und die kulinarischen Spezialitäten der Region in einem der vielen kleinen Cafés, Restaurants und Bars im Stadtzentrum. Die Piazza Dante ist das Zentrum der Stadt und punktet mit vielen Sehenswürdigkeiten in unmittelbarer Umgebung. Der Dom San Lorenzo gehört sicherlich zu den schönsten Sehenswürdigkeiten von Grosseto und stammt aus dem 13. Der Sakralbau enthält zahlreiche Kunstwerke aus dem 15. Jahrhundert und beeindruckt durch seine charakteristische gotische Architektur.

Besonders faszinierend ist die Altstadt von Grosseto, die zwar klein, aber sehenswert ist. Die Altstadt wird wegen ihrer sechseckigen Festungsanlage mit Bastionen aus dem 16. Jahrhundert auch “Lucca der Maremma” genannt. Bekannt und beliebt ist Grosseto aber auch wegen seiner imposanten Palazzi, darunter der Palazzo Aldobrandeschi und der Palazzo Communale an der Piazza Dante. Die Fortezza Medicea ist ein sienesischer Turm am Hauptplatz im Nordosten der Stadt. Er stammt aus dem 15. Jahrhundert und wird auch Cisternone genannt, da sich unter dem Turm ein Wasserspeicher, eine Zisterne, befand. Ein weiteres Highlight ist die Stadtmauer und vor allem ein Spaziergang auf der Mauer, der einmal um die Altstadt führt. Von hier aus hat man einen herrlichen Blick über die historischen Dächer und Plätze der Stadt.

Grosseto Fließtext01

Das sechseckige Stadtbild von Grosseto geht weit in die Vergangenheit zurück doch ein Spaziergang auf seinen Stadtmauern ist heute ein Highlight.

Bei einem Besuch sollte man unbedingt das berühmte Museo Archeologico e d’Arte della Maremma besichtigen, in dem wertvolle Werke von Künstlern aus der Region und vor allem Funde aus der Zeit der Etrusker ausgestellt sind. Das Museum liegt an der Piazza Baccarini und erzählt neben zahlreichen Kunstwerken die Geschichte der Maremma von der Vorgeschichte bis zur Entstehung der etruskischen Städte. Ebenfalls in der Strada Corsini befindet sich das Naturkundemuseum Museo Storia Naturale Maremma, das sich mit einem anspruchsvollen und komplexen Ausstellungskonzept der Natur der Region und ihren ökologischen Zusammenhängen widmet. Grosseto ist aber nicht nur eine Stadt der Kunst und der antiken Bauwerke, sondern auch ein Ort mediterraner Lebensfreude. Vom Dom und der Piazza Dante aus kann man wunderbar durch die Fußgängerzonen der lebendigen Altstadt mit ihren bunten Geschäften, malerischen Gassen und einladenden Restaurants und Eisdielen bummeln. Ein Highlight ist auch der Wochenmarkt, der jeden Donnerstag vor dem Stadttor in der Via die Barberi stattfindet.

     

Lust auf Italien: Dezember 2023/Januar 2024

Winter in Südtirol

  • Traumregionen, Schneesicherheit, Genuss pur

Piemont

  • Landschaft, Geschichte, Kunst & Kultur, Kulinarik

Bologna

  • Kurztrip in der kalten Jahreszeit

Neapel & Umgebung

  • Städtetour in den Wintermonaten

Venetien

  • Traumhafte Villen & Schlösser

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren