Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Naturns Reise Südtirol Untervinschgau Vinschgau

Naturns: Wandern & Biken

Teilen
Naturns_Beitragsbild 002 960

Naturns ist bei den Wander- und Bikeurlaubern kein unbeschriebenes Blatt. Seit Jahren gesellen sich hier von März bis November die Freizeitsportler und genießen diese herrliche Landschaft. Wandern & Biken in Naturns im Vinschgau bedeutet die Natur erleben mit allen Sinnen.

 

Wandern

Das Wandern in mittleren Höhen zwischen der Talsohle und einer Höhe von etwa 1.500 m. Und schließlich die Hochgebirgswelt über die Waldgrenze hinaus bis auf 3.000 m Höhe, zu den Gipfeln der Texelgruppe. Schaut man von der Naturnser Talsohle aus an den beiden Flanken, dem Sonnen- und Nörderberg empor, wird man wenige Gemeinsamkeiten finden können.

Am Sonnenberg, der Name ist ziemlich treffend, fühlt man sich in eine mediterran anmutende Steppenlandschaft versetzt. Dementsprechend sonnenverwöhnt ist diese Talseite mit ihrer außergewöhnlichen Flora & Fauna beinahe das ganze Jahr über zu bewandern. Ganz gegensätzlich der Nörderberg. Hier gibt’s jede Menge Nadelwald, malerische Gebirgsseen, ruhige Lichtungen und – in den Sommermonaten – bewirtschaftete Almen. Denn wenn es im Tal und am Sonnenberg brütend heiß ist, ist es in den schattigen Wäldern des Nörderbergs erfrischend kühl. Deshalb fühlen sich Mensch und Tier hier dann am wohlsten. Ein ganz „natürliches” Erlebnis ist eine Wanderung im Naturpark Texelgruppe. Mit ca. 33.000 ha ist er der größte der 7 Südtiroler Naturparks.

Naturns-Wandern

Ob eine bequeme Familienwanderung im Tal, eine Höferunde am Sonnenberg oder empor zu den Almen

Eine große Herausforderung ist die Begehung eines Teilabschnitts oder vielleicht sogar der gesamten Strecke des Meraner Höhenweges. Er umrundet auf gut 90 km das mächtige Massiv der Texelgruppe. Ein kulinarisches Wandererlebnis ist eine Almentour am Nörderberg, am Fuße des Naturnser Aussichtsberges, der Hochwart, entlang. Durch dichte, schattige Wälder von der Knödelsuppe bis zum Kaiserschmarrn.

Eine erfrischende Abwechslung im Wanderprogramm bieten die Spaziergänge und Wanderungen entlang der vielen Waalwege . Das Rauschen der kleinen Bewässerungsbächlein begleitet den Wanderer auf seiner meist relativ flach verlaufenden Tour in die Vergangenheit unserer einzigartigen Kulturlandschaft. Auch die Meraner Waalrunde führt an Naturns vorbei.

Naturns-Waalweg

Als einfache Wanderung sind die Waalwege rund um Naturns, wie beispielsweise der Partschinser Waalweg, der Stabener Waalweg

Und schließlich gibt es da noch die vielen kleinen „Helferlein, vom Wandertaxi bis zu den zahlreichen Aufstiegsanlagen. Sie lassen Ihren Wanderurlaub genau dort beginnen, wo er soll, direkt an den bestens gepflegten Wanderwegen rund um Naturns.

Dass das Wandern meist auch Durst und Appetit anregt, ist ja allgemein bekannt. Deshalb erwarten Sie an den beiden Talseiten, dem Naturnser Sonnen- und Nörderberg die netten Wirtsleute von über 50 bewirtschafteten Bergasthöfen, Jausenstationen und Almen mit ihren hofeigenen Produkten und hausgemachten Köstlichkeiten.

 

Bike

Der durchgehende, übergemeindliche Vinschgauer Radweg bis zum Gardasee ermöglicht Genuss-Bike-Touren für die ganze Familie. Ein Techniktrainingsplatz für das Erlernen und Verfeinern der richtigen Technik auf zwei Rädern wurde in Naturns eingerichtet. Und die Ötzi-Bike-Academy kümmert sich um das entsprechende Angebot. Touren auf den unzähligen Trails im Vinschgau und im Meraner Land für alle Moutainbiker, Genussradtouren für alle Bike-Genießer und E-Bike-Fahrer und Pässeklassiker für die Rennradfahrer. Ihr neuester “Streich”:Early Bird Ride mit dem Bike – ein einzigartiges Erlebnis, das jedes Bikerherz höher schlagen lässt.

Naturns-Bike 01

Herrliche und bequeme Radtour entlang der Etsch.

Kompetente Bike-Hotel-Partnerbetriebe, ein umfangreiches Wochenprogramm, geführte Touren in verschiedenen Schwierigkeitsstufen, GPS Track Uploads, GPS Geräte Verleih und tolle Bike-Wochen runden das Angebot in Naturns ab und sorgen dafür, dass sich die Bike-Gäste rundum wohlfühlen.

Naturns Bike Logo_300 Das Naturnser Bikegebiet erstreckt sich über das Meraner Land und den Vinschgau und bietet ein wahres Bike-Komplett-Angebot: von den Genussbike-Routen – auch perfekt geeignet für E-Bike-Touren – durch die Apfelgärten in der Talsohle bis zu den Transalp Klassikern auf dem Rennrad oder Mountainbike hinauf ins hochalpine Gelände.

Verschiedene Mountainbike Touren auf den beiden kontrastreichen Talseiten, dem Sonnen- und Nörderberg, warten darauf, von Ihnen erkundet zu werden. Und bei 315 Sonnentagen im Jahr, und einer Bike-Saison von Februar bis November können Sie das abwechslungsreiche Bike-Paradies jeden Tag neu entdecken.

Für alle „Ritter der Drahtesel”, die es gerne etwas gemütlicher angehen, und für den Radausflug mit der ganzen Familie gibt es auch einen neuen Bike-Shuttle von Naturns bis zum Reschenpass. Vom Ortszentrum Naturns aus bringt Sie ein komfortabler Shuttlebus mit Bikeanhänger und Ihr Rad direkt an den VinschgauRadweg. Wahlweise können Sie Ihre Tour in der mittelalterlichen Stadt Glurns im Vinschgau oder von Graun am Reschensee beginnen. Die Gesamtstrecke von Graun im Vinschgau nach Naturns beträgt rund 65 km. Unterwegs haben Sie aber immer die Möglichkeit, Ihre Tour zu beenden und mit der Vinschgerbahn nach Naturns zurückzukehren.

Fotos: © TV Naturns, Frieder Blickle, Thomas Grüner

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren