Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Marken Pesaro-Urbino Reise

Urbino

Teilen
Urbino Beitragsbild

Auf den Hügeln des Metauro-Tals gelegen, erscheint Urbino mit dem Herzogspalast, der sich am Horizont abhebt und in die Natur eingebettet ist. Die Stadt ist ein Dreh- und Angelpunkt einer Reise durch die Provinz Pesaro Urbino.

Urbino – eine Stadt mit Weltkulturerbe

Mathematische und geometrische Schönheit verbinden sich mit der Eleganz, die man spürt, wenn man die Schwelle überschreitet. Aber Urbino ist auch eine Stadt des Wissens und der Spiritualität, wie der Dom bezeugt. Leider fiel der alte Dom einem Erdbeben im Jahr 1789 zum Opfer. Auf seinen Trümmern wurde der neue Dom Santa Maria Assunta an der Piazza Duca Federico vollendet. Der Architekten Giuseppe Valadier vollendete den Dom dann 1801 im klassizistischen Stil.

Ein weiteres herausragendes Gebäude ist zum einen das Oratorium San Giovanni, das aufgrund des Freskenzyklus der Brüder Lorenzo und Jacopo Salimbeni als “kleine Sixtinische Kapelle” bezeichnet wird. Der Ruhm dieser Kirche rührt von der Ausmalung im Inneren; auf der rechten Wand befinden sich Fresken der in den Marken geborenen Brüder Lorenzo und Jacopo Salimbeni mit Szenen aus dem Leben Johannes’ des Täufers. Auch die Darstellung der Kreuzigung von 1416 über dem Hauptaltar stammt von den Brüdern Salimbeni. Ebenso ist das Oratorium San Giuseppe, das eine spektakuläre Stuck-Krippe beherbergt, ein wahres Highlight der Stadt Urbino. Unbedingt besichtigen sollte man zudem das Geburtshaus von Raffael Sanzio mit Räumen, die der Werkstatt des Malers Giovanni Santi, dem Vater Raffaels, gewidmet sind.

Urbino Fließtext01

Unvergleicher Panoramablick auf die Stadt Urbino mit Palazzo Ducale und Kathedrale von der Festung Albornoz, dem Unesco-Standort.

Urbino ist wegen seiner Architektur und Kulturgeschichte Teil des Weltkulturerbes. In der Renaissance erlebte die Stadt eine Blütezeit, mit beispielsweise der Gründung der Universität im Jahr 1506. Der bedeutendste Herrscher des Herzogtums Urbino war Federico da Montefeltro. Urbino trägt den Ehrentitel einer Stadt.

   

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren

Tavullia Beitragsbild
Colli al Metauro Beitragsbild
Pergola Beitragsbild
Sassocorvaro Auditore Beitragsbild