Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Meran Meraner Land Reise Südtirol

Touriseum

Teilen
Touriseum Beitragsbild

Innerhalb der Mauern von Schloss Trauttmansdorff lädt seit 2003 das Südtiroler Landesmuseum für Tourismus, kurz Touriseum, zu einer spannenden Entdeckungsreise durch 200 Jahre Tiroler Tourismusgeschichte.

Eine Reise durch Südtirols Tourismusgeschichte

Die Reise beginnt im Jahr 1750, als die Alpen noch voller Gefahren waren und niemand auf die Idee gekommen wäre, diese zum Vergnügen zu bereisen. In den weiteren Räumen des Museums erleben Besucherinnen und Besucher, wie Tirol langsam bekannt wurde, die Berge in der Romantik ihre Schrecken verloren, erste kränkliche Adelige zur Kur an den Südbalkon der Monarchie reisten und für einen ersten Tourismushöhepunkt sorgten. Schließlich zeigt der Rundgang durch das Touriseum auch, wie sich die Einheimischen auf die Gäste eingestellt haben, welche Folgen die beiden Weltkriege auf den Tourismus der Region hatten und welche Entwicklungen in der jüngsten Zeit zu beobachten sind.

Touriseum – Ein Museum für Familien

Der Spaß kommt dabei nie zu kurz: Lebensgroße Figuren, witzige Modelle, ein Theater und viele weitere Überraschungen warten auf Neugierige. Das Südtirolspiel, der größte holzgeschnitzte Tourismusflipper der Welt, lädt junge und jung-gebliebene Gäste auf eine wilde Fahrt durch das Tourismusland und im Hotel Fantasia darf die ganze Familie in vornehme Kostüme schlüpfen und durch die Schlossräume flanieren.

Ein Schloss mit Geschichte(n)

Auch Schloss Trauttmansdorff selbst erzählt seine eigene Tourismusgeschichte. Hier verbrachte Kaiserin Elisabeth von Österreich mit ihrer Tochter Marie Valerie zwei lange Winter und verhalf so dem kleinen Städtchen Meran zu großer Bekanntheit. In den historischen und wunderbar restaurierten Räumen des Schlosses, stoßen die Besucher auf einige Originalobjekte aus dem Besitz der Kaiserin. Vom Schlossbalkon heißt eine vom Künstler Aron Demetz geschnitzte Kaiserin die Besucher im Schlosshof herzlich willkommen. Im Museum findet man ein detailgetreu nachgebautes Modell des ehemals von Kaiserin Elisabeth genutzten Salonwagens.

Touriseum Sissi 960

Prominentester Gast des Schlosses Trauttmansdorff: Kaiserin Sissi

Audio-Lounge „Hotel.Generationen.Erzählen“

Ein besonderes Highlight bietet das Touriseum in diesem Jahr in der Remise von Schloss Trauttmansdorff. In einer gemütlichen Audiolounge erhalten Besucherinnen und Besuchern erstmals akustisch einen Einblick hinter die Kulissen der Tourismusbranche. An acht verschiedenen Hörstationen erzählen Südtiroler Hoteliers und Hotelierinnen von ihrem Alltag im Familienbetrieb – mit all ihren damit verbundenen Erinnerungen, Ängsten und Wünschen.

Touriseum Oldtimer 960

Italienische Klassiker, die man einfach gern haben muß …

„St. Petersburg – Meran. Die Russen kommen!“

Die kleine viersprachige Wechselausstellung im Treppenhaus des Touriseums erzählt von den Gästen, die im späten 19. Jahrhundert in direkten, mit allem Komfort ausgestatteten Zügen aus dem fernen russischen Reich in die Kurstadt Meran reisten.

Das Touriseum ist ebenso wie die Gärten von Frühjahr bis Herbst täglich geöffnet. Die Besichtigung von Schloss Trauttmansdorff mit dem Touriseum ist in der Eintrittskarte der Gärten von Schloss Trauttmansdorff inbegriffen.

Fotos: © Südtiroler Landesmuseum für Tourismus, Robert Gruber

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

 

 

Stichwörter

Das wird Sie vielleicht auch interessieren