Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Brixen Eisacktal Reise Südtirol

Plose

Teilen
Brixen-Plose-Ausblick 960

An der Ostseite von Brixen liegt der 2.562 m hohe beliebte Hausberg Plose, ein Gebirgsstock in den Lüsner Bergen. Oben auf dem Berg hat man einen herrlichen Ausblick auf das Eisacktal. Beliebter Ausflugsort ist St. Andrä mit seinen Weilern St. Andrä Dorf, Mellaun, Klerant, Karnol, Mairdorf und St. Leonhard auf 970 m Höhe. Eine Umlaufbahn verbindet St. Andrä mit dem Hausberg Plose (2.500 m), Wander- und Skigebiet gleichermaßen.

Die längste Talabfahrt Südtirols ist jährlich im Winter eine Herausforderung für jeden Skifahrer. Die zahlreichen Hochalmen des Plose- und des gegenüberliegenden Pfeffersberges mit den bewirtschaften Schutzhütten sind beliebte Ausflugsziele. Fährt man auf der Plosestraße weiter, gelangt man zu dem Bergdorf Afers (1.500 m), wo sich ein unbeschreiblich faszinierender Blick auf die traumhafte Bergwelt der Dolomiten eröffnet.

Der Familienberg Plose

Direkt an der Bergstation auf 2.050 m befinden sich ein Restaurant, ein Kinderspielplatz und das Plose Looping. Von hier starten auch die Familienwanderungen. Der kinderwagentaugliche Familienwanderweg verbindet tolle Spielstationen wie den Ploseblitz, das Ochsengespann, den Woody Flipper und andere Erlebnisse und führt zu der wunderschönen Almhütte Rossalm.

Plose_02

Schöne Rundwanderung über die Hänge des Ploseberges. Im Bild: Die Schatzerhütte.

Der Rundwanderweg Lorggen ist ideal für jeden Familienwandertag. Vom Gipfelkuss bis zur Fahrt in der Panoramabahn, von überraschenden Spiel- und Raststationen bis hin zu geheimen Kraftplätzen. Wenn man gegen den Uhrzeigersinn läufst, dann geht‘s fast immer abwärts.

Plose_01

Adrenalin pur: Abenteurer suchen ihr Vergnügen im Plose Looping

Moutaincarts-Fan kommen hier voll auf ihre Kosten. Von der Bergstation geht es 9 km runter bis ins Tal. An der Bergstation kann man sich aber auch am Plose Looping betätigen –The Eye of the Dolomites. Mut fassen, anschnallen, kräftig in die Fahrradpedale treten und schließlich den wohl höchsten Überschlag der Welt im Looping drehen. Für echte Abenteurer gibt es vier Traumlines im Brixen-Bikepark. Coole Camps und Biketouren in die Umgebung gibt’s natürlich auch.

Weitere Informationen zur Plose gibt es hier.

Lust auf Italien: Oktober/November 2023

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2023

Venetien

  • Verona, Vicenza, Padua, Treviso, Venedig

Apulien

  • Outdoor, Geschichte, Kunst & Kultur, Kulinarik

Toskana

  • Pietrasanta, Montepulciano, Vinci

Marken

  • Naturschönheit zwischen Adria und Apennin

Trentino

  • Valsugana: Das östliche Tor zum Trentino

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren