Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Brixen Eisacktal Reise Südtirol

Brixen genießen

Teilen
Brot- und Strudelmarkt 960

Brixen genießen – dies kann man in dieser herrlichen Stadt im Eisacktal auf mehrere Weise erleben: Shopping, Kulinarisch und Kultur:

Die Altstadt

Kunst, Kultur und Geschichte haben in der Altstadt von Brixen einen wichtigen Platz. Die über 1.000 Jahre alte Stadt war Reisestation der Kaiser und prunkvolle Bischofsstadt. Heute bietet Brixens Altstadt einen spannenden Bogen zwischen Lebenslust und Besinnung. Der berühmte Dom, die denkmalgeschützte, großflächige mittelalterliche Altstadt, die Laubengänge, die Handwerkstraditionen und die vielen Museums-Schätze laden zum Entdecken ein – dazu erwarten Sie moderne Cafés und ausgezeichnete Restaurants mit regionalen Spezialitäten, attraktive Geschäfte und vielfältige Veranstaltungen.

Brixen Altstadt Laubengasse_960

Genießen Sie einen Bummel durch die malerischen Laubengassen, wo sich zahlreiche Geschäfte und Restaurants verbergen.

Shoppinggenuss

Brixen besticht nicht nur durch sein historisches Flair, sondern ebenso durch top aktuelle, trendige Shops. Von Mode bis Trend, von Sport bis Schuh, von Gold bis Geschenk, von Delikatessen bis Buch, hier finden Anspruchsvolle und Modebewusste alles, was das Herz begehrt. Mit 70.000 m2 Einkaufsfläche ist die Altstadt von Brixen eine der schönsten „Shopping Citys“ weit und breit. Die Geschäfte in Brixen sind großteils geöffnet von Montag bis Freitag von 9 – 13 Uhr und von 14.30 – 19 Uhr, Samstag von 9 – 18 Uhr. Weitere Informationen zum Shoppen finden Sie unter: www.brixen.org/de/brixen/altstadt/shopping.html

 

Kulinarischer Genuss

Ein Urlaub in Brixen ist eine kulinarische Entdeckungsreise für Feinschmecker und Genießer. Die zahlreichen gemütlichen, eleganten oder urigen Restaurants und Gasthöfe verwöhnen Sie mit traditioneller Südtiroler Kost ebenso wie mit moderner Küche und klassischen italienischen Spezialitäten. Im Preis inbegriffen sind allerorts ein exzellenter Service und eine herzliche gastfreundliche Atmosphäre. Abgerundet wird das kulinarische Angebot durch die gemütlichen Cafés, Konditoreien und Weinlokale. Nicht zu vergessen die zahlreichen Attraktionen für Nachtschwärmer und Nimmermüde. Weitere Informationen und Anregungen finden Sie unter: www.brixen.org/de/genuss/einkehren.html

Plose_Winter_Genuss_960

Probieren sollten Sie auf alle Fälle hier in der Region die traumhaften Knödel, die in verschiedensten Variationen angeboten werden.

 

Törggelen

Von Oktober bis zum Beginn der Vorweihnachtszeit verkosten und genießen Südtiroler und Gäste gleichermaßen die Produkte der Ernte, allen voran Wein und Kastanien. Dieser uralte Brauch – das Törggelen – entstand, weil sich Bauern nach dem Einbringen der Ernte bei ihren Erntehelfern mit einem großen Festmahl bedankten. Die längste Tradition hat das Törggelen in den bäuerlichen Buschenschänken. Aufgetischt werden beim Törggelen im Eisacktal traditionell der neue Wein sowie Suser (Traubenmost vor der Gärung), Schlutzkrapfen, Gerstsuppe, Sauerkraut mit Hauswurst und Geselchtem sowie Krapfen in allen Variationen und gebratene Kastanien. Auch wenn man vermuten könnte, dass der Begriff Törggelen „torkeln nach zu viel Weingenuss“ bedeutet, ist dem nicht so: Der Begriff wird vom lateinischen Wort torquere = „Trauben pressen“ abgeleitet.

Toerggelen_Brixen 960

Törggelen, d.h. nach einer Wanderung Einkehr in einer Burschenschaft , den „neuen“ Wein und gutes Essen genießen und dabei Kastanien verzehren.

 

Kulturgenuss

Brixen und Umgebung sind eine einzige Einladung zum Spazieren und Promenieren. Und es gibt mit Sicherheit keinen schöneren Weg, die ganze Faszination dieser ältesten Stadt Tirols kennen zu lernen. Ob nun zu Fuß die Altstadt mit ihren mittelalterlichen Lauben, den engen Gässchen und dem weitläufigen Domplatz zu durchqueren, auf einem Kulturrundgang alle historischen Sehenswürdigkeiten der ehemaligen Bischofsstadt zu entdecken oder entspannt entlang dem Eisackufer zu promenieren – die traumhaften Facetten der Stadt machen eine Tour zum Highlight.

Ein ganz besonderes Highlight ist eine Wanderung rund um das inmitten von Weinbergen gelegene Kloster Neustift. Das historisch bedeutsame Augustinerchorherrenstift mit seiner prächtigen Bibliothek im Rokokostil sollte man in jedem Fall besuchen.

Fotos: © Alex Filz, Kottersteger, Othmar Seehauser

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren