Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Reise Sizilien Westen Sizilien

Marsala

Teilen
Marsala Beitragsbild

Die Hafenstadt Marsala mit über 80.000 Einwohner liegt an der westlichen Spitze Siziliens am Kap Boeo, nur 140 km von Tunesien entfernt. Marsala ist hauptsächlich durch seinen gleichnamigen Wein bekannt, der die Stadt weltberühmt gemacht hat. Das Gebiet von Marsala ist außergewöhnlich vielseitig mit seinen schönen ländlichen Abschnitten und den herrlichen Stränden.

Bekannt und sehr beliebt bei Wind- und Kitesurfern ist die Lagune Stagnone. Sie liegt am westlichsten Punkt Siziliens zwischen den Städten Marsala und Trapani und erstreckt sich auf eine Fläche von mehr als 20 km2. Westlich von der Lagune befindet sich die Isola Grande, die große Meeresbewegungen von der Küste fernhält und somit für perfekte Wasserbedingungen für die Wassersportler in der Lagune sorgt.

Das Naturschutzgebiet Riserva Naturale Orientata Isole dello Stagnone wurde 1984 gegründet. Der Wasserspiegel ist vom offenen Meer durch die Isola Grande begrenzt und schließt die drei kleinen Inseln Mozia, Santa Maria und Schola ein. An den Salinen wachsen halophile Pflanzen (Salzpflanzen). Die Vögel finden hier ein Paradies vor. Schon im Juli finden sich hier bereits Herbstzugvögel ein. Hier tummeln sich allerlei Tiere vom Brachvogel über Enden, Hühner, Falken bis zum Reiher.

Marsala Fliestext_02

Die gigantische Flachwasserlagune Lo Stagnone gehört zu den größten Kitesurf-Paradiesen in Europa.

Badetouristen gibt es hier nicht. Es gibt keine sandigen Strände und der Boden ist teilweise auch steinhart. Dafür wird die Region hingegen für die Salzgewinnung genutzt. Dies geschieht durch das Verdampfen des Meerwassers in den großen Salzwiesen. Die historischen Windmühlen sind überall zu sehen und sind teilweise auch heute noch im Einsatz. Die Salinen mit ihren Windmühlen bieten magische Augenblicke, wenn sich das Wasser in den Becken bei Sonnenuntergang dank spezieller Bakterien rosa färbt oder wenn zwischen Juni und September die weißen Salzberge aufgeschüttet werden.

Marsala Fliestext 01

Die Lagune Lo Stagnone, in der traditionell Salzgewinnung in Salinen betrieben wird, steht seit 1984 unter Naturschutz.

Auf der Insel San Pantaleo in der Lagune befindet sich die alte Stadt Motya. Laut Thucydides, einem griechischen Schriftsteller und Historiker des 5.Jh. v. Chr., gründeten die Phöniker drei Kolonien auf Sizilien: Panormos, Solus, das sich in der Nähe von Panormos befindet, und Motya. Den archäologischen Entdeckungen zufolge dürfte Motya gegen Ende des 8.Jh. v. Chr. gegründet worden sein. Die geographische Lage entspricht dem eindeutigen Schema einer phonikischen Stadt: Es handelt sich hierbei um eine kleine Insel, die nicht weit von der Küste entfernt liegt, und als ein sehr gut befestigter Ort mit einem geschützten Kai in Erscheinung tritt. Die äußerst günstige Lage zwischen Westen und Osten ermöglichte, dass Motya sehr rasch zu einer der reichsten phoenikischen Kolonien im Mittelmeer wurde. Die Beziehungen zu den Griechen auf Sizilien waren durch Handel und Auseinandersetzungen geprägt, bis Dionysius aus Syrakus im Jahre 397 v.Chr. die Stadt eroberte und zerstörte.

Marsala Fliestext_03

Die zerstörte Stadt Motya bietet Archäologen die Möglichkeit bietet, eine Phönizierstadt zu untersuchen.

Die Einwohner der Insel verließen allmählich ihre Heimat und siedelten sich in Lylibeus an, der heutigen Stadt Marsala. Am Anfang des 20.Jh. erwarb Giuseppe Whitaker, ein englischer Weinindustriebesitzer aus Marsala, die Insel San Pantaleo, und fing mit den archäologischen Ausgrabungen an. Derzeit kann man einige von Whitaker entdeckte archäologische Funde im Museum der Insel besichtigen, die mit anderen aus den modernen Ausgrabungen stammenden ausgestellt werden.

Website: Comune di Marsala

     

Lust auf Italien: September/Oktober

Cover: Titel - Lust auf Italien 4/2022

Toskana

  • Florenz, Fiesole, Prato, Pistoia, San Gimignano, Massa Marittima, Arezzo

Piemont

  • Cuneo, Asti, Novara, Monferrato, Valsesia

Aostatal

  • Sommertour: Wandern, Biken & Raften

Südtirol

  • Burgen & Schlösser

Aktivsport

  • Biketour auf der Hohen Salzstrasse

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren