Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Reise Sizilien Val di Noto

Catania

Teilen
Catania Beitragsbild

Die Hafenstadt Catania liegt an der Ostküste und ist mit ca. 320.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt von Sizilien. Sie befindet sich an der Mündung des Flusses Simeto und am südwestlichen Fuß des Ätna, dem größten und aktivsten Vulkan in Europa.

 

Catania – für jeden was dabei

Der zentrale Platz Catanias ist der barocke Domplatz. Dominiert wird der Domplatz von der Kathedrale S. Agata, der Schutzheiligen Catanias, deren Reliquien im Inneren der Kirche aufbewahrt sind. Die Front der Kathedrale ist in drei Etage im korinthischen Stil errichtet. Die untere Etage besteht aus sechs Granitsäulen, die wahrscheinlich aus einem römischen Theater stammen. Der Elefantenbrunnen auf dem Domplatz trägt das Symbol von Catania, den Elefanten “Liotru” aus porösem Vulkangestein mit einem ägyptischen Obelisken.

Catania Fließtext01

Der Domplatz in Catania.

Die “Fera o Luni ” ist der größte Wochenmarkt Catanias und befindet sich mitten im Stadtzentrum. Der Markt ist von montags bis freitags von 8 – 14 Uhr und am Samstag ganztägig (bis ca. 18h) geöffnet. Das Warenangebot geht über Kleidung, Schuhe, Teller, Töpfe, Stoffe. Außerdem gibt’s ein breites Angebot an frischem Obst und Gemüse, Fisch und Käse. Ein besonderes Erlebnis, das bei einem Besuch Catanias nicht fehlen sollte, ist ein Bummel durch den Fischmarkt. Hektisches Treiben und schreiende Händler, die Ihre Waren anpreisen bieten einen tiefen Einblick in die Lebenswelten der Sizilianer. Man erreicht den Fischmarkt von Catania, der zu den farbenprächtigsten in ganz Sizilien gehört, über eine Treppe im Südwesten des Domplatzes. Hier wird jeden Vormittag wochentags und Samstag den ganzen Tag der frische Fischfang aus den Morgenstunden sowie Lebensmittel aller Art angeboten.

Catania Fließtext02

Auf dem Wochenmarkt in Catania spürt man hautnah das impulsive Leben und dem südländischen Flair der Stadt.

Catania ist aber auch für Badeurlauber ein Paradies. Die Playa di Catania ist ein sehr schöner Strand mit feinem Sand von goldgelber Farbe, das Wasser klar und türkisfarben und von guter Qualität. Da Catania einen internationalen Flughafen besitzt, ist die Region bei Strandurlaubern ein beliebtes Reiseziel. Es gibt hier unzählige Hotels unterschiedlicher Kategorien, teilweise mit eigenem Strand. Sehenswert ist auch der sehr beliebte schwarze Strand von Catania “San Giovanni Li Cuti” mit Sand vulkanischen Ursprungs und einigen Lavaformationen, die eine schöne Umgebung schaffen.

Catania Fließtext03

Die Via Etnea mit Blick auf den Ätna.

Wer Shopping mag, wird in der Via Etnea fündig, eine der Hauptstraßen von Catania. Sie beginnt an der Piazza del Duomo und verläuft in Süd-Nord-Richtung durch die ganze Stadt in Richtung Ätna. Die Straße hat eine Länge von etwa 3 km. Hier gibt es unzählige Geschäfte, Boutiquen und Outletstores.

     

Lust auf Italien: Juli/August

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2022

Oberitalienische Seen

  • Comersee, Lago Maggiore, Iseosee, Idrosee

Trentino

  • Valsugana, Val di Non, Val di Ledro

Dolomiten

  • Adamello, Val di Fassa, Val di Fiemme

Reisetipps

  • Marken: Fano
  • Toskana Insel Elba
  • Toskana: Mugello

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag
Nächster Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren