Suche
LADE...

Tippen um zu suchen

Kampanien Neapel Reise

Duomo di San Gennaro

Teilen
Duomo di San Gennaro Beitragsbild

Eine der drei bedeutendsten Kirchen in Neapel ist die Kathedrale Duomo di San Gennaro, erbaut auf den Grundmauern älterer Gebäude. Sie wurde aufgrund der durch das verheerende Erdbeben schweren Schäden radikal umgebaut.

Duomo di San Gennaro – die Kathedrale Neapels

Die Kathedrale in der Altstadt ist eine der größten Kirchen Neapels. Jedes Jahr werden dort Messen für das sogenannte Blutwunder abgehalten. Dabei beten die Gläubigen für die Verflüssigung des Märtyrerbluts. Folgende Inschrift steht vor dem rechten Seitenschiff an der Kapelle des Schatzes von San Gennaro, wo sich das Blut des Heiligen befindet.
“Dem heiligen Januarius, durch das Wunder seines Blutes vor Hunger, Krieg, Pest und dem Feuer des Vesuvs gerettet, Neapel, seinem Mitbürger, Patron, Beschützer.”

Seit dem Jahr 1646 befindet sich die Ampulle mit dem getrockneten Blut in dieser Kapelle des Doms (Cappellla del tesoro di San Gennaro) am rechten Seitenschiff. Sie ist seit Ende des 15. Jahrhunderts der eigentliche Ort des von einer ekstatischen Zeremonie begleiteten Blutwunders. Jedes Jahr im Mai und September am Festtag des San Gennaro beten Gläubige für die Verflüssigung des Blutes, was nach dem Volksglauben ein glücksverheißendes Zeichen für Neapel ist.

Duomo di San Gennaro Fließtext01

Die prunkvolle Kuppel im Inneren des Duomo di San Gennaro.

Seit 2016 können Touristen bei einem Spaziergang auf dem Dach des Domes einen Traumblick auf Neapel genießen.

Lust auf Italien: Juli/August 2023

Cover: Titel - Lust auf Italien 3/2023

Toskana

  • Siena, Maremma, Florenz, Etruskerküste, Mugello, Massa Marittima

Oberitaliensche Seen

  • Lago Maggiore, Lago di Como, Lago di Garda, Lago di Ledro

Venetien

  • Die schönsten Villen im Veneto

Apulien

  • Küstenperlen und tiefe Schluchten

Ligurien

  • Alassio: Stadt der Verliebten

"Lust auf Italien" im Online-Shop

Stichwörter
Letzer Beitrag

Das wird Sie vielleicht auch interessieren